Warenkorb
 

Hans Ulrich Eylau

Kritiker

Film & Schrift Band 13

Hans Ulrich Eylau ist heute kaum mehr bekannt, und doch hat er fast vier Jahrzehnte lang das Filmgeschehen in der DDR kommentiert und mitgeprägt. 1909 geboren, begann er Mitte der 1930er Jahre seine Karriere als Kulturjournalist. Er schrieb über Theater, Literatur und Film, vor allem im "Deutschen Ärzteblatt", nicht unbeeinflusst vom Nationalsozialismus. Im Herbst 1945 wählte er die sowjetische Besatzungszone Berlins als Wohnort und wurde Kritiker der "Täglichen Rundschau", später der "Berliner Zeitung" und des DDR-Hörfunks. Ein schaffensreiches Leben, das nicht ohne Brüche geblieben ist. Eylaus Aufsätze, Porträts und Kritiken zeigen einen in Sachen Filmkunst streitbaren und versierten Autor, der konsequent einen Filmrealismus mit sozialer Grundhaltung forderte. Im Kalten Krieg bezog er mitunter deutlich Position, seine Hauptaufgabe sah Eylau aber woanders: Als "Anwalt des Publikums" plädierte er bis zu seinem Tod 1982 für das Recht der Zuschauer in der DDR auf gute, auch unpolitische Unterhaltung in ihren Kinos.

Der Band offeriert eine repräsentative Auswahl seiner filmkritischen Texte und erschliesst zudem Dokumente aus dem Nachlass des Autors sowie beispielhaft auf beiliegender Audio-CD einige seiner Rundfunkarbeiten.
Portrait
Aurich, Rolf
Rolf Aurich, geb. 1960, schreibt Texte über Filme, Filmgeschichte und über Filme als Geschichte, Lektor an der Deutschen Kinemathek in Berlin.

Jacobsen, Wolfgang
Wolfgang Jacobsen, geb. 1953, verantwortet den Bereich Publikationen und Forschung an der Deutschen Kinemathek in Berlin, zahlreiche Veröffentlichungen zu Film und Literatur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • - Christina Walker:Anwalt des Publikums
    - Hans Ulrich Eylau: Aufsätze, Kritiken und Porträts
    - Zeittafel
    - Autorin, Dank, Abbildungen, Rechte
    - Verzeichnis der Rundfunkbeiträge der Audio-CD
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Rolf Aurich, Wolfgang Jacobsen
Seitenzahl 197
Erscheinungsdatum 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86916-122-8
Verlag Edition text + kritik
Maße (L/B/H) 20.8/14.7/1.5 cm
Gewicht 285 g
Abbildungen schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Film & Schrift mehr

  • Band 3

    11474527
    Erwin Goelz alias Frank Maraun
    von Rolf Aurich
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 4

    13868566
    Karena Niehoff
    Buch
    Fr.29.90
  • Band 5

    14241972
    Mersus
    Buch
    Fr.28.90
  • Band 12

    21550362
    Herbert Ihering
    Buch
    Fr.43.90
  • Band 13

    26224939
    Hans Ulrich Eylau
    Buch
    Fr.28.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 16

    32128622
    Hans Wollenberg
    Buch
    Fr.27.90
  • Band 18

    37471584
    Manfred George
    Buch
    Fr.35.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.