Sämtliche Werke - Historisch-Kritische Ausgabe Band 28

Historisch-Kritische-Gottfried Keller-Ausgabe (HKKA). Verstreute Gedichte und Erzählungen - Apparat zu Band 14. Apparatband zu Band 14, Verstreute Gedichte und Erzählungen

Gottfried Keller

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 107.00
Fr. 107.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Gegenüber bisherigen Keller-Editionen ergeben sich neue Schwerpunkte durch die Abteilungen: Die Abteilung A folgt im Aufbau und in der Textwiedergabe den von Keller letztwillig herausgegebenen › Gesammelten Werken‹ von 1889. Als Korrektiv werden in problematischen Fällen unten an der Textseite die Varianten anderer Textzeugen (Drucke, Handschriften) verzeichnet. Ambivalente Sachverhalte können unmittelbar eingesehen und bei Bedarf mithilfe des Apparatbandes beurteilt werden.
In Abteilung B werden die frühen Gedichtsammlungen in vollem Umfang mitgeteilt. In dieser Abteilung erscheinen auch die frühe Fassung von ›Der grüne Heinrich‹ (1854/55), verstreute Gedichte, Erzählungen und Aufsätze. Anders als die von Keller selbst publizierten Werke werden die Nachlasstexte in der Abteilung C nicht als bereinigte edierte Texte wiedergegeben, sondern weitgehend abgebildet und mit einer diplomatischen Umschrift versehen. Die Studien-, Schreib- und Notizbücher werden erstmals integral wiedergegeben.
Der wissenschaftliche Apparat enthält den allgemeinen Kommentar (Entstehungs- und Publikationsgeschichte, Textzeugenbeschreibung), das Variantenverzeichnis und Dokumente zur Entstehungs-, Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte. Der Einfluss der äusseren Bedingungen auf Werkentstehung und Werküberlieferung wird entsprechend seiner Komplexität dargestellt. Vertragsverpflichtungen, Publikationsmedium (Zeitung, Zeitschrift, Buch), Terminzwänge, Sprachregelungen (Orthographiereform), Verlegereinwirkungen, Druckereiwahl waren für die Textgestalt ebenso bestimmend wie die jeweilige persönliche Situation des Autors.
Die elektronische Edition liegt den Apparatbänden bei und wird von Band zu Band modifiziert und erweitert. Sie nutzt die dem elektronischen Medium eigenen flexiblen Darstellungsformen und schnellen Suchfunktionen. Die CD-Rom enthält: die Datenbankedition mit Paralleldarstellung von Texten und Varianten und mit einer umfassenden Sammlung von Briefdokumenten, Quellentexten und Rezensionen, die Handschriftenedition mit integrierter Wortentzifferung, diplomatischer Umschrift und Zeichenfolgensuche, ein Handbuch und ein Lernprogramm zur Datenbank-Edition, eine Dokumentation zu Leben und Werk Gottfried Kellers mit Porträts von Keller und aus seinem Bekanntenkreis und weitere dokumentarische Abbildungen.

Gottfried Keller (1819 - 1890) gilt als Schweizer Pendant zu Theodor Fontane. Weltberühmt ist vor allem sein Novellenzyklus 'Die Leute aus Seldwyla'.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Walter Morgenthaler, Peter Stocker, Thomas Binder, Karl Grob
Erscheinungsdatum Juni 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87877-728-1
Verlag Stroemfeld
Maße (L/B/H) 24.7/16.9/4.8 cm
Gewicht 1242 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0