Das lange Leben in der Moderne

Wechselbeziehungen zwischen Lebensalter und Modernisierung

Alter(n) und Gesellschaft Band 21

Helga Pelizäus-Hoffmeister

eBook
eBook
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 42.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Beschreibung

:Das Thema Alter(n) ist derzeit in den Medien sehr präsent. Es überwiegen jedoch stereotype, einseitige und verkürzte Vorstellungen zum Alter und zum Prozess des Alterns. Dieses Buch soll einige dieser Schwächen überwinden, indem es das Alter(n) mit Hilfe des theoretischen Instrumentariums der Theorie reflexiver Modernisierung beschreibt. Es zeigt auf, inwiefern die sich seit den letzten zweihundert Jahren stetig verlängernde Lebensspanne eine wichtige Voraussetzung für und eine Folge von Modernisierungsprozessen ist und skizziert, wie sich dadurch sowohl das individuelle Leben als auch die gesellschaftlichen Bedingungen verändert haben und weiterhin verändern.

Dr. Helga Pelizäus-Hoffmeister ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Seitenzahl 155 (Printausgabe)
Dateigröße 1785 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783531926414

Weitere Bände von Alter(n) und Gesellschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0