Meine Filiale

Als der Krieg zu Ende war - die Grenzstadt Schaffhausen im Jahre 1945

Matthias Wipf

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Geschichte der Schweizer Grenzstadt Schaffhausen im Zweiten Weltkrieg.
Stichworte: Bombardierung am 1. April 1944, Tag des Friedens (8. Mai 1945), 'Säuberung' und 'Entnazifizierung' nach Kriegsende, Krawalle um Frontisten und NS-Sympathisanten.
Fundierte Quellenbearbeitung und Zeitzeugenberichte.

Dr. Matthias Wipf (*1972) lebt als Publizist, Moderator und Projektleiter für Events und Kommunikation in Schaffhausen (Schweiz). Nach Studien in Zeitgeschichte, Politik- und Medienwissenschaften an den Universitäten Bern und Fribourg (Dissertation: 'Bedrohte Grenzregion', Chronos-Verlag, 2005) war er u.a. als Senior Project Manager bei Axel Springer Schweiz, als Mediensprecher bei Helsana sowie als Leiter Kommunikation & Public Affairs der Stiftung Pro Juventute tätig. Wipf hat in den letzten Jahren zahlreiche grössere und kleinere Aufsätze zur Geschichte der Schweiz im Zweiten Weltkrieg publiziert.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 10.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8423-4829-5
Verlag BoD – Books on Demand GmbH
Maße (L/B/H) 23.1/16.1/1.5 cm
Gewicht 279 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0