Warenkorb
 

Blinder Instinkt

Psychothriller

Ein entführtes Mädchen, ein trauernder Bruder, ein eiskalter Psychopath ...

Ein heisser Sommertag. In einem verwilderten Garten sitzt ein junges Mädchen auf einer Schaukel. Alles um es herum leuchtet in strahlenden Blütenfarben, doch das Mädchen nimmt nichts davon wahr, es ist blind. Dafür spürt es ganz deutlich, dass sich ihm jemand nähert, jemand, von dem etwas zutiefst Böses ausgeht. Es versucht noch wegzulaufen – vergeblich … Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob zu einem Wohnheim für Kinder gerufen. Wieder ist ein junges Mädchen verschwunden. Das Kind ist blind. Und vom Täter fehlt jede Spur.

Portrait
Andreas Winkelmann, geboren 1968, entdeckte schon früh seine Leidenschaft für unheimliche Geschichten. Er war unter anderem Soldat, Sportlehrer und Taxifahrer, hielt es aber in keinem Job lange aus und blieb nur dem Schreiben treu. »Der menschliche Verstand erschafft die Hölle auf Erden, und dort kenne ich mich aus«, beschreibt er seine Faszination für das Genre des Bösen. Er lebt heute mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641041014
Verlag Goldmann
Dateigröße 2600 KB
Verkaufsrang 1.056
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
24
12
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2019
Bewertet: anderes Format

Perfide und super spannend.Der Autor entpuppt sich immer mehr zu einem super Thrillerschreiber. Er passt gut in die Reihe Gruber, Etzol und Carter. Nichts für eine Spinnenphobie.

Es gibt bessere Winkelmanns
von einer Kundin/einem Kunden aus Meine am 13.01.2019

Ich kann gar nicht verstehen, warum dieses Buch so angepriesen wird. Ich habe schon viele Bücher von dem Autor gelesen und dieses ist meiner Meinung nach das schlechteste. Es ist sehr zähflüssig und mitunter langweilig geschrieben. Am Ende kam dann zum Glück ein wenig Fahrt in die Geschichte.... Ich kann gar nicht verstehen, warum dieses Buch so angepriesen wird. Ich habe schon viele Bücher von dem Autor gelesen und dieses ist meiner Meinung nach das schlechteste. Es ist sehr zähflüssig und mitunter langweilig geschrieben. Am Ende kam dann zum Glück ein wenig Fahrt in die Geschichte.

sehr guttt
von Aylin aus Luzern am 06.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

İch habe schon lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen . Der anfang ist sehr schleppend aber ich will nicht zu fiel verratten lest dieses buch umbedingt