Meine Filiale

Medienregulierung durch die Gesellschaft?

Eine steuerungstheoretische und komparative Studie mit Schwerpunkt Schweiz

Otfried Jarren, Patrick Donges

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Band geht der Frage nach, wie Publizistik im Rundfunk durch staatliche Steuerung weiterhin gesichert werden kann. Dazu werden Steuerungs- und Regulierungskonzepte für den Rundfunk aus sozialwissenschaftlicher Perspektive in allgemeiner, theoretischer Form systematisiert. Aufbauend auf diesen steuerungstheoretischen Überlegungen werden dann komparativ Steuerungs- und Regulierungskonzepte in der Schweiz sowie in anderen ausgewählten Ländern (Belgien, Grossbritannien, Kanada, Neuseeland) analysiert, sowie Probleme des Rundfunkrechts in Europa und der Diskurs um eine mögliche Konvergenz beleuchtet. Im Ergebnis wird ein Mehrebenen-Akteur-Modell vorgestellt, mit dessen Hilfe in der Rundfunkregulierung wieder verstärkt gesellschaftliche Ziele verfolgt werden können.

Prof. Dr. Otfried Jarren ist Ordinarius für Publizistikwissenschaft am IPMZ-Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, nebenamtlicher Direktor am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg und Direktor des Swiss Centre for Studies on the Global Information Society (SwissGIS) der Universität Zürich

Patrick Donges Assistent am IPMZ-Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 279
Erscheinungsdatum 27.04.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-13493-2
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21/14.8/1.5 cm
Gewicht 374 g
Auflage 2000

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    - Einleitung
    - Steuerungstheorie
    - Steuerung des Rundfunks
    - Steuerungsprobleme des Schweizer Rundfunksystems
    - Länderanalysen
    - Probleme des Rundfunkrechts in Europa
    - Die Konsequenzen der Konvergenz: Unterschiedliche Diskurse bei der medienpolitischen Bewältigung der Entwicklung öffentlicher Kommunikation
    - Überlegungen für neue Regulierungsansätze: Das Mehrebenen-Akteur-Modell