Sich selbst bejahen

Uwe Böschemeyer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 7.40
Fr. 7.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Selbstverneinung ist ein allgemeines Problem – unabhängig von Alter, Beruf oder Geschlecht. Dahinter verbirgt sich eine Menge Selbstmitleid.
Sich selbst bejahen können, bedeutet Aktivität und heisst, trotz mancher Mängel oder Schwächen mit sich einverstanden sein, sich annehmen können.
Der bekannte Logotherapeut Uwe Böschemeyer gibt Denkanstösse, wie ein gutes, selbstbejahendes Leben möglich ist.
Dazu ist es wichtig, die eigene Einzigartigkeit zu erkennen, weil in jedem Menschen etwas Kostbares ist, das in keinem anderen ist. Jeder hat seinen eigenen Glanz.
Der Autor zeigt Wege auf, wie aus dieser Erkenntnis gelebte Freiheit und damit die Basis für Selbstbejahung entstehen kann.

Uwe Böschemeyer, Jahrgang 1939, Studium der Theologie, Schüler Viktor E. Frankls.
Europäisches Zertifikat für Psychotherapie. Gründer des "Hamburger Instituts für Existenzanalyse und Logotherapie". Schwerpunkte seiner Arbeit sind neben der "Existenzanalytischen Logotherapie" die von ihm begründete "Wertorientierte Imagination". Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Hamburger Abendblatts.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8319-0035-0
Verlag Ellert & Richter Verlag
Maße (L/B/H) 16.7/14.6/0.9 cm
Gewicht 185 g
Abbildungen mit Farbfotos. 16 cm
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0