(Un)informativität und Grammatik

Extraktion aus Nebensätzen im Deutschen

Studien zur deutschen Grammatik Band 81

Sonja Müller

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 85.90
Fr. 85.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das vorliegende Buch befasst sich mit langer w-Bewegung aus Komplementsätzen im Deutschen und schlägt zur Erfassung (un)zulässiger Strukturen – entgegen einer langen syntaktischen Forschungstradition – eine diskurssemantische Ableitung vor. Zentrale Fragen der Untersuchung sind: Welchen Einfluss nehmen Nebensatzeinleiter (dass vs. ob/wann) auf die Möglichkeit der Erfragung von Konstituenten aus Komplementsätzen und warum? Wie lässt sich der Einfluss der Hauptsatzverben auf die Voranstellungsmöglichkeiten aus dass-Komplementsätzen erklären (z.B. glauben/sagen/sich wünschen vs. ignorieren/verursachen)? Inwiefern lassen sich derartige Umstellungsmöglichkeiten kontextuell beeinflussen?
Unter Anwendung formaler Diskursmodelle führt die Analyse die Inakzeptabilität bestimmter Strukturen letztlich darauf zurück, dass die Fragen im Diskurs uninformative Operationen darstellen und zum Zwecke der Kommunikation nicht gewinnbringend eingesetzt werden können.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 396
Erscheinungsdatum 08.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86057-472-0
Verlag Stauffenburg
Maße (L/B/H) 21.2/15.1/2.8 cm
Gewicht 525 g
Auflage 1

Weitere Bände von Studien zur deutschen Grammatik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0