"Anerkennung" als Prinzip der Kritischen Theorie

Habilitationsschrift

Quellen und Studien zur Philosophie Band 104

Hans-Christoph Schmidt am Busch

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 221.00
Fr. 221.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 221.00

Accordion öffnen
  • "Anerkennung" als Prinzip der Kritischen Theorie

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 221.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 187.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung zeigt, warum es vielversprechend ist, das Projekt einer kritischen Gesellschaftstheorie in der Tradition der Frankfurter Schule auf der Grundlage einer Theorie der Anerkennung durchzuführen. Die Kategorie der Anerkennung hat in diesem Zusammenhang besonderen Wert, weil sich mit ihr soziale Verhältnisse sowohl analysieren als auch kritisieren lassen. Als Anerkennungstheorie vermag die Kritische Theorie wesentliche Ziele in den Bereichen der Sozialtheorie und der Sozialkritik zu erreichen. Anhand einer neuen Interpretation einiger klassischer philosophischer und sozialwissenschaftlicher Texte (von Hegel, Marx, Habermas u.a.) zeigt die vorliegende Untersuchung, warum Hegels Praktische Philosophie das Projekt einer kritischen Gesellschaftstheorie in der Tradition der Frankfurter Schule stärker bereichern kann, als bisher angenommen wurde. Darüber hinaus bietet das Buch „Anerkennung“ als Prinzip der Kritischen Theorie eine gründliche Rekonstruktion und kritische Erörterung der anerkennungsbezogenen Überlegungen des jungen Marx. In ihr steht die Auseinandersetzung mit klassischen Texten unter systematischen Fragestellungen.

Hans-Christoph Schmidt am Busch, Otto von Guericke-Universität Magdeburg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 17.10.2011
Verlag De Gruyter
Seitenzahl 313
Maße (L/B/H) 23.6/16/2.3 cm
Gewicht 600 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-025566-9

Weitere Bände von Quellen und Studien zur Philosophie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0