Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Schluss mit dem Wachstumswahn

Plädoyer für eine Umkehr

Die beiden Autoren zeigen bereits seit einigen Jahren in verschiedenen Publikationen immer wieder, dass Wachstum die Probleme nicht löst, die es vorgibt zu lösen – im Gegenteil, es verschärft manche Probleme sogar.

Die Lage wird immer ernster: Die Finanzblase ist geplatzt. Die zuvor mit Schulden aufgeblähte Konjunktur ist eingebrochen. Doch statt die Probleme zu lösen, warten Regierungen und Unternehmen erneut auf Wachstum und trösten, alle Probleme würden gelöst, wenn die Wirtschaft wieder wächst. Diesmal nehmen Regierungen und Parlamente noch krassere marktwirtschaftliche und ordnungspolitische Sündenfälle in Kauf.

Damit spitzt sich die Lage zu: Wird die Wachstumspolitik mit zusätzlichen Schulden fortgesetzt, droht ein Kollaps des Kapitalmarkts. Wird das Wachstum dagegen mit Sparprogrammen und Schuldenrückzahlungen gestoppt, drängt sich endgültig eine neue Strategie auf, um ohne Wachstum möglichst wenig Arbeitslose zu schaffen und die Renten zu sichern. Dafür plädiert diese Schrift.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 136 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783725309658
Verlag Verlag Rüegger
Dateigröße 1952 KB
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Verständlich geschrieben und Klartext
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch beantwortet viele Fragen, die ich mir auch schon gestellt habe. Müssen wir wirklich immer mehr konsumieren, egal was, nur damit wir genügend Arbeitsplätze haben? Und was passiert, wenn alle Inder, Chinesen und Afrikaner ebenso verschwenderisch leben wollen wie wir? Besonders interessant fand ich die durchaus machbaren A... Das Buch beantwortet viele Fragen, die ich mir auch schon gestellt habe. Müssen wir wirklich immer mehr konsumieren, egal was, nur damit wir genügend Arbeitsplätze haben? Und was passiert, wenn alle Inder, Chinesen und Afrikaner ebenso verschwenderisch leben wollen wie wir? Besonders interessant fand ich die durchaus machbaren Ansätze für eine Umkehr. Alle Politiker sollten dieses Buch lesen.