Warenkorb
 

Pendel-Praxis - Der Körper, Krankheit und Heilmittel

Die „Pendel-Bücher“ von Frank Glahn sind vermutlich das umfangreichste Werk über das Pendeln überhaupt. Es gibt wohl keinen Aspekt, den er in seiner 6-bändigen Reihe nicht beleuchtet. Er motiviert dadurch wirklich jeden, das Pendeln zu lernen und veranschaulicht alle wichtigen Grundlagen und weiterführende Techniken.
Frank Glahn selbst war so erfolgreich mit dem Pendel, dass er sogar bei Strafangelegenheiten vor dem Schwur- und Landgericht hinzugezogen und anerkannt wurde.
Glahn pendelte, was sein persönliches Leben betraf, so gut wie alles aus. Dieszeigt sich in seinem umfangreichen und unvergleichlichen Erfahrungsschatz, den er eingängig und einfach – für jeden nachvollziehbar – in seinen Büchern weitergibt.
In jedem Band wird jeweils ein ganz besonderes Gebiet ausführlich behandelt und viele Abbildungen erleichtern das Verständnis. Über Metall, Mineral, Pflanze, Körper, Seele bis zum geistigen Pendeln erhält der Leser eine überaus gründliche Pendel-Ausbildung, die ihn befähigt, alle nur denkbaren Pendelversuche selbst auszuüben.
Der Körper, Krankheit und Heilmittel (Band V)
Für die praktische Auswertung des Pendels ist dieser Band von grösster Wichtigkeit. Es wird dem Heilkundigen gezeigt, wie der Pendel als wichtiges Hilfsmittel bei der Diagnose und bei der Auswahl der richtigen Heilmittel gebraucht wird.
Aus dem Inhalt:

Vor dem Menschen Pflanzen und Tier – Der Mensch und seine Beschaffenheit – Anatomie des Menschen – Die Auspendelung des Körpers – Auspendeln von Krankheiten –Auspendeln eines Astralkörpers – Das Abfragen von Krankheiten nach verschiedenen Methoden – Od-Auspendelungen – Pendel und Medizin – Verschiedene Wirkung einer Arznei auf den Stoffkörper und Astralkörper – Wahl der Heilmittel – Abfragen von Heilmitteln – Das Auspendeln von Speisen – Die Kontrolle der Heilmittel – Tierheilkunde und vieles mehr.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einleitung
    Vor dem Menschen Pflanze und Tier!
    Blumenbehandlung (Schüsslersalze)
    Der Mensch und seine Beschaffenheit
    1. Der sichtbare Mensch. Der Körper.
    2. Der unsichtbare Mensch
    3. Der Geist
    Das verflixte Pendel – oder gefährliche Fern-Diagnose
    Sinnlose Pendelungen
    Anatomie des Menschen
    A. Die Knochen (Osteologia)
    B. Bänderlehre (Syndesmologia)
    C. Muskeln (Myologia)
    D. Gefässe (Angiologia)
    E. Nerven
    F. Eingeweide
    G. Geschlechtsorgane
    Die Auspendelung des Körpers
    Das Auspendeln von Krankheiten
    Auspendelung eines Astralkörpers
    Regel und Ausnahmen
    Können Kranke ihre Leiden und Heilmittel selbst auspendeln?
    Das Abfragen von Krankheiten nach verschiedenen Methoden
    Eine andere Methode
    Die Gradmethode
    Krankheit und Heilmittel = Kranker und Arzt
    Worauf ist zu achten, wenn jemand erkrankt
    Bewirtschaftung des Ods
    Oderzeugung
    Odverbrauch
    Odüberfluss
    Odmangel
    Od-Auspendelungen
    Pendel und Medizin
    Verschiedene Wirkung einer Arznei auf den Stosskörper und Astralkörper
    Heilmittel
    Herkunftsgebiete der Heilmittel
    Heilmittel – Nahrungsmittel
    Wahl der Heilmittel
    Abfragen von Heilmitteln
    Verschiedene Heilmittel
    Pflanzenheilverfahren
    Anorganische Stoffe
    Biochemie
    Potenzierte Gifte
    Aschenbestandteile der Pflanzen
    Vergleichspendelungen
    Wie Potenzen hergestellt werden
    Die Heilmittelbatterie
    Das tägliche Brot
    Rauschgifte
    Rohkost und Kochkost
    Haltbarer Fruchtsaft
    Kalte oder heisse Bäder?
    Das Auspendeln von Speisen
    Welche Wirkung üben Lebens- und Heilmittel aus?
    Allerlei Hinweise
    Das Wasser
    Zucker
    Aufsaugung durch die Haut
    Unbekannte Krankheitsursachen
    Die Kontrolle der Medikamente
    Bestrahlungen
    Kochsalz
    Schädliches Gemüsebrühwasser
    Tierheilkunde
    Verschiedene Ausschläge
    Die Blutprobe
    Geschlechtliche Beziehungen
    Unberührtheit der Frau
    Sonderstellung der Frau
    Der Wunderpfarrer von Lewin
    Der Mensch ist ein Radio
    Anzeige wegen Kurpfuscherei
    Ein neuer „wissenschaftlicher“ Gegner
    Der Pendel zittert
    Letzter Bericht
    1. Beitrag zur Fehlerquellentheorie beim Auspendeln von Fotografien
    2. Zur Theorie fundamentaler Verachsungsstörungen im Körper
    3. Ein Beitrag zur Theorie der Sensitivität
    Körperliche Abweichungen
    Erfahrungen
    Einzelbetrachtungen
    Irrige Voraussetzung!
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89094-675-7
Verlag Bohmeier
Maße (L/B/H) 20.9/14.9/1 cm
Gewicht 178 g
Abbildungen Verschiedene Tabellen und Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.