Die Ordnung der Dinge

Im Reich der Elemente

Sam Kean

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Woraus besteht die Welt, woraus Mikroben, Meere, der Mensch? Kean gelingt etwas Schönes: Man kapiert's auch ohne dröge Formeln.

Das Hauptgebäude der modernen Chemie, das Periodensystem der Elemente, sieht langweilig aus, doch in ihm verbergen sich spannende Geschichten über Alchimisten, Entdecker und Goldgräber, Medizinalräte und Quacksalber, Kriegsstrategen, Spione, Geschäftemacher und Spinner. So macht Naturwissenschaft Spass!

Das periodische System der Elemente ist nicht nur eine grosse wissenschaftliche Leistung, sondern auch eine Schatzkiste voller skurriler Episoden, die von Leidenschaft, Abenteuern, Betrug und Besessenheit handeln. Während Kean die Grundbausteine des Universums und die Ordnung, die sie schaffen, erklärt, erzählt er zugleich, welche Rolle sie vom Urknall bis heute gespielt haben. Wie etwa Gerhard Domagk das Leben seiner Tochter riskierte, um die ersten Antibiotika zu entwickeln. Wie Portugal sowohl den Nazis als auch den Alliierten zu astronomischen Preisen Wolfram lieferte, weil beide Seiten es dringend für den Krieg brauchten.

Produktdetails

Verkaufsrang 40890
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 09.03.2011
Verlag Hoffmann und Campe Verlag
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 4935 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783455850031

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

New-York-Times-Bestseller - unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.08.2011
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Zu fast allen Elementen des Periodensystems finden sich super-intersssante wissenschaftliche, als auch geschichtliche Beiträge. Durch die sauber und klar formulierte Sprache lässt sich das Buch unproblematisch lesen - auch für Nicht-Chemiker. Kritikpunkt: Am Ende des Buches verliert sich der Autor in Nebensächlichkeiten und ... Zu fast allen Elementen des Periodensystems finden sich super-intersssante wissenschaftliche, als auch geschichtliche Beiträge. Durch die sauber und klar formulierte Sprache lässt sich das Buch unproblematisch lesen - auch für Nicht-Chemiker. Kritikpunkt: Am Ende des Buches verliert sich der Autor in Nebensächlichkeiten und schweift zu sehr ab in die Physik. (Relativitätstheorie, Quantenmechanik etc.)

Chemie auch für Nicht-Chemiker
von Martin Bär aus St. Johann am 03.08.2011

Der Wissenschaftsjournalist Sam Kean hat etwas geschafft, was viele für unmöglich halten: eine fundierte Geschichte des Periodensystems der Elemente zu schreiben, die Nicht-Naturwissenschaftler nicht überfordert oder langweilt. Ich jedenfalls war beim Lesen begeistert: als mäßig an Naturwissenschaften interessierter Mensch b... Der Wissenschaftsjournalist Sam Kean hat etwas geschafft, was viele für unmöglich halten: eine fundierte Geschichte des Periodensystems der Elemente zu schreiben, die Nicht-Naturwissenschaftler nicht überfordert oder langweilt. Ich jedenfalls war beim Lesen begeistert: als mäßig an Naturwissenschaften interessierter Mensch begann ich zu lesen, und schon bald war ich gefangen von den Geschichten der Wissenschaftler, die mit ihrer Leidenschaft für ihr Fach oft große gesundheitliche Risiken auf sich genommen haben, um neue Entdeckungen zu machen. Da sind schon sehr schrullige Typen dabei, auch einige tragische Geschichten. Dieses Buch ist eine Fundgrube für alle, die lernen wollen, aus welchen Bestandteilen unsere Welt besteht. Man lernt viel über die einzelnen Elemente, über das Periodensystem der Elemente und die Welt der Wissenschaft. Ein tolles Buch!


  • artikelbild-0