Die Erinnerungen sehen mich

Aus d. Schwed. v. Hanns Grössel

Tomas Tranströmer

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Die Erinnerungen sehen mich

    Hanser, Carl

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Hanser, Carl

Hörbuch (CD)

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Die Erinnerungen sehen mich

    2 CD (2011)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    2 CD (2011)

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Was macht einen Menschen aus? Ist es die Familie, die Schule, die erste Lektüre, die frühen Reisen? Tomas Tranströmer, der schwedische Dichter, versucht in diesem Buch, sich dem Kern zu nähern, seiner Existenz.

Tomas Gösta Tranströmer wurde am 15. April 1931 in Stockholm geboren. Nach seinem Studium der Psychologie, Literatur und Geschichte arbeitete er mehrere Jahre an der Universität und als Psychologe in einer Jugendstrafanstalt. 1954 debütierte er dreiundzwanzigjährig mit dem Gedichtband "17 dikter (dt. "17 Gedichte"). Neben vielen internationalen Preisen erhielt Tomas Tranströmer 1981 den Petrarca-Preis, 2011 wurde sein Werk mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Tomas Tranströmer starb am 26. März 2015 in Stockholm. Bei Hanser erschien zuletzt 2018 das letzte Buch des Schriftstellers: Randgebiete der Arbeit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 22.02.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-19670-4
Reihe Edition Akzente
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 20.3/12/1 cm
Gewicht 121 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 9. Auflage
Übersetzer Hanns Grössel

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

CD, Tranströmer, Die Erinnerungen sehen mich
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 07.01.2012
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Dieses Hörbuch umfasst 2 CDs und dauert 109 Minuten. Michael Krüger, der mir immer das Gefühl gibt, daß er in ganz kleinem Kreis und hochkonzentriert liest, mich damit sofort in seinen Bann zieht; liest aus den Kindheits- und Jugenderinnerungen des Nobelpreisträgers Tranströmer. Ergänzt wird diese Aufnahme von 6 Gedichten ( 4x ... Dieses Hörbuch umfasst 2 CDs und dauert 109 Minuten. Michael Krüger, der mir immer das Gefühl gibt, daß er in ganz kleinem Kreis und hochkonzentriert liest, mich damit sofort in seinen Bann zieht; liest aus den Kindheits- und Jugenderinnerungen des Nobelpreisträgers Tranströmer. Ergänzt wird diese Aufnahme von 6 Gedichten ( 4x werden sie auch auf schwedisch vom Autor selber vorgetragen). Themen dieser Erinnerungen sind z.B. "Mein Leben", "Museen", "Volksschule", "Der Krieg" (1940), "Bibliotheken", "Gymnasium". Tranströmer schreitet einen ganzen Kosmos ab. Eine Welt, die wir auf die eine oder andere Weise alle auch erlebt haben und an die wir uns nach dem Hören der CDs gut erinnern können. Wie war das bei uns zwischen 6 und 15? Auch beim xten Anhören der Gedichte (z.B. Schubertiana, Vermeer) werden Sie noch neue Facetten finden!! Im direkten Vergleich der Vortragenden wird mir klar, wie genau Michael Krüger den Tranströmer-Tonfall trifft!


  • Artikelbild-0