Meine Filiale

Die Freundschaft

Roman. Ausgezeichnet mit dem AKO-Literaturpreis 1995

detebe Band 23015

Connie Palmen

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Über eine ungewöhnliche Beziehung und die Selbsterforschung einer jungen Frau, die lernt, ihrem eigenen Kopf zu folgen und sich von falschen Vorstellungen zu befreien. Es erklärt, warum Schuldgefühle dick machen und warum einen die Liebe in den Alkohol treiben kann. Warum man sich von der Liebe nicht zuviel versprechen darf. Und dass die Erregung im Kopf nicht weniger spannend ist als die im Körper.

Connie Palmen, geboren 1955, studierte Philosophie und Niederländische
Literatur und lebt in Amsterdam. Ihr erster Roman ›Die Gesetze‹ erschien 1991 und wurde gleich ein internationaler Bestseller. Sie erhielt für ihre Werke zahlreiche Auszeichnungen, z. B. den renommierten AKO-Literaturpreis für den Roman ›Die Freundschaft‹ und den Libro Literaturpreis 2016 für ›Du sagst es‹.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 26.06.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23015-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11.3/2 cm
Gewicht 257 g
Originaltitel De Vriendschap
Auflage 19. Auflage
Übersetzer Hanni Ehlers

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Gegensätze ziehen sich an
von einer Kundin/einem Kunden aus Hagen am 18.05.2015

Es geht um Kit und Ara und um die Verschiedenheit zweier Mädchen, die eine intensive, wenngleich eigenwillige Freundschaft über Jahre führen. Die eine studiert, die andere bleibt auf dem Hof und bei den Tieren. Die eine ist fröhlich, die andere In sich gekehrt und ruhig. Und doch kommen sie nicht voneinander los. Ein betörendes,... Es geht um Kit und Ara und um die Verschiedenheit zweier Mädchen, die eine intensive, wenngleich eigenwillige Freundschaft über Jahre führen. Die eine studiert, die andere bleibt auf dem Hof und bei den Tieren. Die eine ist fröhlich, die andere In sich gekehrt und ruhig. Und doch kommen sie nicht voneinander los. Ein betörendes, teils trauriges, gleichzeitig wunderschönes Buch, welches zum Nachdenken anregt.

Dieses Buch hat mich beeindruckt
von Johanna Micksch aus Erlangen am 21.05.2012

Eines meiner persönlichen Lieblingsbücher. Als Leser begleitet man ein Mädchen von ihrer Kindheit zum Erwachsensein. Keine klischeehafte „wer-bin-ich? Identitätssuche“, sondern ein Weg eines besonderen Menschen mit besonderen Blickwinkeln auf die Welt und das Leben. Sprachlich ein Erlebnis mit vielen kuriosen Metaphern und Bil... Eines meiner persönlichen Lieblingsbücher. Als Leser begleitet man ein Mädchen von ihrer Kindheit zum Erwachsensein. Keine klischeehafte „wer-bin-ich? Identitätssuche“, sondern ein Weg eines besonderen Menschen mit besonderen Blickwinkeln auf die Welt und das Leben. Sprachlich ein Erlebnis mit vielen kuriosen Metaphern und Bildern. Connie Palmen mischt in diesem Roman das kindlich naive mit dem intellektuellen Tiefgang. Dieses Buch hat mich beeindruckt. Als Ganzes.

Die Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2010

Kit und Ara wachsen als beste Freundinnen zusammen auf. Über zwei Jahrzehnte begleitet man die innige Freundschaft der beiden, durch alle Höhen und Tiefen. Teils als philosphische Abhandlung, teils als psychologische Studie (doch immer unterhaltend), schildert Connie Palmen die enge Beziehung der beiden Frauen und lässt wieder e... Kit und Ara wachsen als beste Freundinnen zusammen auf. Über zwei Jahrzehnte begleitet man die innige Freundschaft der beiden, durch alle Höhen und Tiefen. Teils als philosphische Abhandlung, teils als psychologische Studie (doch immer unterhaltend), schildert Connie Palmen die enge Beziehung der beiden Frauen und lässt wieder einmal viel persönliche Seele mit einfließen. In ihrer klaren, schnörkellosen Sprache schafft sie eine Geschichte zu erzählen, die mitten ins Herz trifft und doch den Verstand bewegt. Wunderbar erfrischend!


  • Artikelbild-0