Fernsehen ohne Grenzen?

Europas Fernsehen zwischen Integration und Segmentierung

Studien zur Kommunikationswissenschaft Band 3

Miriam Meckel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das Buch untersucht die Entwicklungschancen und -grenzen für nationales und internationales Fernsehen in Europa unter medienpolitischen, ökonomischen und publizistischen Gesichtspunkten. Die Autorin analysiert die einzelnen Fernsehprogrammsparten (Unterhaltung, Sport, Information und Kultur) und ihre Programmanbieter auf die Entwicklungsfähigkeit im europäischen Fernsehmarkt hin. Sie weist nach, dass Fernsehen in Europa eher durch Tendenzen der Kommerzialisierung, Nutzungsindividualisierung, durch kulturelle Differenzierungen und Programmsegmentierung geprägt ist als durch Integration in europäischer Dimension.

Miriam Meckel ist Fernsehmoderatorin und Lehrbeauftragte am Institut für Publizistik der Universität Münster.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 396
Erscheinungsdatum 01.01.1994
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-12620-3
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 22.9/15.2/2.1 cm
Gewicht 577 g
Abbildungen 92 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1994

Weitere Bände von Studien zur Kommunikationswissenschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • I. Einführung: Inhaltlich-thematische Vorüberlegungen - Inhaltlich-theoretische Vorüberlegungen - Untersuchungsanlage / II. Grundlage einer Europäisierung des Fernsehens: Fernsehen und Integration - Die Internationalisierung der Kommunikation - Die technische Entwicklung - Europäisierung der nationalen Fernsehsysteme - Zusammenfassung / III. Europäische Konzeptionen für grenzenloses Fernsehen: Anfänge europäischer Medienpolitik - Die Initiativen der EG-Kommission - Die Medienpolitik des Europarats - Reaktionen und Stellungnahmen - Sonstige Euro-Akteure - Ergebnis / IV. Grundlagen der strukturellen und inhaltlichen Programmangebotsentwicklung in Europa: Programmbedarf und Programmversorgung - Programminhalte - Erste Programmkonzeptionen / V. Angebote und Inhalte europäischer Fernsehprogramme nach Programmsparten: Überblick - Programmsparte Unterhaltung - Programmsparte Sport - Programmsparte Information - Programmsparte Kultur / VI. Ergebnis und Ausblick.