Liebessklavin

Erotischer Roman

Jazz Winter

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 7.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Der erfolgreiche Geschäftsmann Simon DiLucca offeriert der Innenarchitektin Erica, die die Arbeiten an seinem exklusiven Erotikrestaurant abgeschlossen hat, ein ganz besonderes Geschenk: eine Nacht in einem der von ihr eingerichteten Mottoräume des Restaurants. Nach anfänglichem Zögern lässt sie sich darauf ein. Doch die Nacht verläuft völlig anders, als gedacht, denn Simon will mehr von ihr. Langsam führt Simon sie an ihre Grenzen und in seine Welt des SM. Nie zuvor hat Erica gewagt, sich so devot einem Mann zu offenbaren, sie wird süchtig nach ihrem Meister und der Befriedigung, die nur er ihr schenken kann. Doch diese Welt der tabulosen Lust und Unterwerfung hat auch ihre Schattenseiten ...

Ein romantischer BDSM-Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 232 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783938281789
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1761 KB
Verkaufsrang 2031

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
5
0
0
0

Gut zum Einblick in SM und Bondage
von einer Kundin/einem Kunden aus Maxhütte-Haidhof am 15.02.2021

Gut als Einführung bzw. Einblick in die Welt von Bondage und SM. Leider enthält das Buch eher weniger Handlung, sondern ist mehr auf das Spiel zwischen Sub und Dom gerichtet.

Lust auf eine andere Art der Lust?
von einer Kundin/einem Kunden aus Munster am 15.08.2020

Dieses Buch legt man nicht so schnell wieder aus der Hand. Die Phantasie wird angeregt und man taucht ab in einen kleinen Teil des BDSM.

Wie immer gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Tambach-Dietharz am 14.05.2020

Auch dieses Buch von Jazz Winter zieht den Leser von Anfang an in den Bann. Der leicht zu lesende Schreibstil versetzt den Leser in die Lage der Protagonisten und lässt ihn die Geschichte selbst mit erleben. Wie alle Werke von Jazz Winter kann man dieses Buch nur empfehlen.

  • Artikelbild-0