Jesuiten in Ellwangen

Oberdeutsche Provinz, Wallfahrt, Weltmission

Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Reihe B: Forschungen Band 189

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 53.90
Fr. 53.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ellwangen hat bis heute den Charakter einer geistlichen Fürstenresidenz bewahrt. Der geistliche Staat der Fürstpropstei aber auch die Societas Jesu drückten gleichsam der Stadt ihren Stempel auf. Der Tagungsband entwirft vornehmlich anhand von bislang unberücksichtigtem Quellenmaterial ein umfassendes Bild davon, wie das Ordensideal und der einheitlich normative Rahmen der international agierenden Gesellschaft Jesu regional ausgeformt wurden. Schwerpunkte liegen auf dem Bildungswesen, der Kunstförderung und der Heiligenverehrung sowie der Volks- und Überseemission der Jesuiten.

Professor Dr. Franz Brendle ist Akademischer Oberrat am Seminar für Neuere Geschichte der Universität Tübingen. Dr. Anselm Grupp ist Kulturamtsleiter der Stadt Ellwangen (Jagst). Fabian Fechner M.A. ist Doktorand am Seminar für Neuere Geschichte der Universität Tübingen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 26.01.2012
Verlag Kohlhammer
Seitenzahl 360
Maße (L/B/H) 24.2/16.4/2.8 cm
Gewicht 655 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-022053-9

Weitere Bände von Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Reihe B: Forschungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0