Warenkorb
 

Ungezähmt / House of Night Bd. 4

Roman

House of Night Band 4

House of Night

UNGEZÄHMT

Der 4. Band der grossen Vampyr-Serie.

Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind.

Zoey weiss, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Aussenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Ausserdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiss tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.
Portrait
P.C. Cast ist die Autorin der zwölfbändigen
House of Night-Serie. Sie wuchs in Illinois und Oklahoma auf und arbeitete viele Jahre als Lehrerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Bücher erreichten eine Gesamtauflage von über zwanzig Millionen Exemplaren und erschienen in mehr als vierzig Ländern.

Die Autorin lebt mit ihrer Familie und ihren geliebten Katzen, Hunden und Pferden in Oregon.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 538
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 07.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18729-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19.2/12.8/4.2 cm
Gewicht 468 g
Originaltitel Untamed/House of Night 4
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Christine Blum
Verkaufsrang 48909
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von House of Night mehr

  • Band 1

    18370007
    Gezeichnet / House of Night Bd. 1
    von P. C. Cast
    (210)
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 2

    19626343
    Betrogen / House of Night Bd. 2
    von P. C. Cast
    (114)
    Buch
    Fr.24.90
  • Band 3

    25713424
    House of Night 03: Erwählt
    von P. C. Cast
    (71)
    Buch
    Fr.14.90
  • Band 4

    28838686
    Ungezähmt / House of Night Bd. 4
    von Kristin Cast
    (27)
    Buch
    Fr.13.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    30181363
    Gejagt / House of Night Bd. 5
    von P. C. Cast
    (19)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 6

    30468551
    Versucht /House of Night Bd. 6
    von Kristin Cast
    (22)
    Buch
    Fr.16.90
  • Band 7

    30468552
    Verbrannt / House of Night Bd. 7
    von P. C. Cast
    (16)
    Buch
    Fr.17.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
0
0

kleine Mängel, großer Suchtcharakter
von meggie aus Mertesheim am 09.09.2015

Zoey kommt nicht zur Ruhe. Nachdem Stevie Rae zu einer neuen Art Jungvampyr wurde und auch Aphrodite sich verändert hat, versucht Zoey alles unter einen Hut zu bringen. Denn auch Neferet ruft auf zum Krieg gegen die Menschen. Doch Zoey weiß, dass Neferet etwas ganz anderes im Sinn hat und bald weiß Zoey auch, was. Der vierte ... Zoey kommt nicht zur Ruhe. Nachdem Stevie Rae zu einer neuen Art Jungvampyr wurde und auch Aphrodite sich verändert hat, versucht Zoey alles unter einen Hut zu bringen. Denn auch Neferet ruft auf zum Krieg gegen die Menschen. Doch Zoey weiß, dass Neferet etwas ganz anderes im Sinn hat und bald weiß Zoey auch, was. Der vierte Teil der House of Night-Reihe ist sehr rasant. Es vergehen nur wenige Tage in der Geschichte und das Autorinnenduo hat ganz vieles in diese kurze Zeit gepackt. Und deswegen ging mir auch „vieles“ eben viel zu schnell. Ich hätte mir ein paar mehr Erklärungen gewünscht, die vielleicht auch zu mehr Verständnis für die Handlung geführt hätten. Neue Figuren werden eingeführt. Hier z. B. der Jungvamypr Stark, an dem Zoey einen Narren gefressen hat. Und auch dies ist wieder ein Punkt, der mich auch in den anderen Bänden schon gestört hat. Zoey und ihre Jungs-/Männergeschichten. Langsam benimmt sie sich wirklich wie ein „Flittchen“. Sehr gefallen hat mir dagegen, dass Zoeys Grandma eine größere Rolle gespielt hat und hoffentlich auch weiter spielen wird. Ebenso der neue Charakter Schwester Mary Angela, eine Nonne, die bei der gemeinnützigen Organisation Street Cats arbeitet. Trotz einiger Kritikpunkte macht es Spaß, Zoey auf ihrem weiteren Weg zu folgen und – da der 4. Band ja auch wieder mit einem fiesen Cliffhanger endet – muss man auch wissen, wie es weitergeht. Auch Zoeys Freunde – obwohl zeitweise nervig – sind wirklich das Wichtigste für sie, da sie ihr mehrmals aus der Patsche helfen. Ohne ihre Freunde wäre Zoey verloren. Und das weiß sie auch. Aphrodite wird mir von Band zu Band sympathischer. War sie am Anfang noch die Oberzicke, ist sie zwar immer noch zickig, aber mit dem Hang dazu, anderen nunmehr zu helfen und nicht mehr nur an sich selbst zu denken. Ihr Mundwerk ist einzigartig. Sie schenkt gut aus, kann aber auch sehr gut einstecken. Dies gefällt mir sehr gut an ihr, vor allem, da sie sich auch bewusst ist, dass sie frech, arrogant und zickig ist. Doch immer öfter kommt ihr „weiches“ Herz zum Vorschein. Was man insbesondere an ihrer Ehrlichkeit gerade gegenüber Zoey bemerkt und auch an ihrem Verhalten gegenüber Zoeys Grandma. Wie oben erwähnt, ging alles sehr schnell und man ist wieder am Ende des Buches. Band 5 liegt schon bereit. Ich denke, dass es hier ebenso rasant weitergehen wird. Fazit: Eine Reihe mit einigen Mängeln, aber auch Suchtcharakter.

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 28.01.2013
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ich konnte das Buch gar nicht aus der hand legen. WIe jedes Mal hat mich auch dieser Band nicht enttäuscht. Es wird noch spannender und extremer, die Charaktere entwickeln sich weiter und man kann auch immer mehr von Aphrodites 'wahrem Gesicht' meiner Meinung nach sehen, also man darf immer mehr hinter ihre schöne arrogante Fass... Ich konnte das Buch gar nicht aus der hand legen. WIe jedes Mal hat mich auch dieser Band nicht enttäuscht. Es wird noch spannender und extremer, die Charaktere entwickeln sich weiter und man kann auch immer mehr von Aphrodites 'wahrem Gesicht' meiner Meinung nach sehen, also man darf immer mehr hinter ihre schöne arrogante Fassade blicken. Auch die Wandlung von Neferet und Zoey fande ich sehr interessant. Die Geschichte mit Kalona und den Dämonen ist mal was ganz anderes fand ich sehr spannend! Die einzigen zwei Punkte die ich nicht so gut fand sind , das es mich ein wenig nervt das Zoey, naja etwas 'bestimmerisch' ist und das ich es etwas unrealistisch finde dass sie alle Typen die dazukommen immer gleich in sie verlieben. Trotzdem vergebe ich fünf sterne und kanns gar nicht erwarten mit dem nächsten Teil anzufangen!

House of Night Band 4
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 04.05.2012

Nur 3 Tage sind vergangen, seit Zoey mit dem Meisterpoeten der Vampyre Loren Blake geschlafen hat, er eine Prägung mit ihr eingegangen ist und ermordet wurde. Zu allem Überfluss wurde sie auch noch von ihrem Freund Erik erwischt, während sie mir Loren zu Gange war. Dieser hielt aus gekränkter Eitelkeit natürlich mit seiner Beoba... Nur 3 Tage sind vergangen, seit Zoey mit dem Meisterpoeten der Vampyre Loren Blake geschlafen hat, er eine Prägung mit ihr eingegangen ist und ermordet wurde. Zu allem Überfluss wurde sie auch noch von ihrem Freund Erik erwischt, während sie mir Loren zu Gange war. Dieser hielt aus gekränkter Eitelkeit natürlich mit seiner Beobachtung nicht hinterm Berg, sodass umgehend Zoeys Freunde wussten, was geschehen war. Als auch noch die vermeintlich tote Stevie Rae bei einer Zeremonie eine Wandlung zu einer neuen Art von Vampyr durchmacht, hat Zoey endgültig das Vertrauen ihrer Freunde verspielt, denn nur sie und Aphrodite wussten, dass Stevie Rae noch am Leben ist. Nun steht Zoey ziemlich alleine da, denn sowohl Stevie Rae, als auch Aphrodite sind aus dem House of Night geflogen und ihre Freunde sind so enttäuscht von Zoeys mangelndem Vertrauen in sie, dass sie nicht mehr mit ihr sprechen. Erik hat seine Wandlung zum vollwertigen Vampyr durchgemacht und hat das House of Night, wie es Tradition ist, verlassen. Als jedoch ein neuer Schüler namens Stark im House of Night erscheint, ist Zoey erst einmal abgelenkt, denn dieser Junge, den sie noch nie zuvor gesehen hat, übt eine starke Anziehungskraft auf sie aus. Doch damit nicht genug, Aphrodite, die zwischenzeitlich ins House of Night zurückgekehrt ist, hatte zwei Visionen bezüglich Zoeys Zukunft und in beiden stirbt sie. Zoey muss nun alles daran setzen, diesen Visionen entgegen zu wirken, denn noch ist die Zukunft veränderbar. Überraschend kehrt hoher Besuch ins House of Night ein. Shekinah, die Hohepriesterin aller Vampyre ist gekommen, um nach dem Rechten zu sehen, da sie vieles vernommen hat, unter anderem die Kriegserklärung an die Menschen, die Neferet ausgesprochen hat. Auch Zoey will sie kennen lernen, da es vor ihr noch nie einen Jungvampyr gab, der mit solchen Gaben wie sie gesegnet war. Zoey findet in Shekinah eine Priesterin, die voll und ganz nach den Regeln der Göttin Nyx lebt und hat das Gefühl, ihr vertrauen zu können. Zusammen arbeiten sie einen Plan aus, wie eine Annäherung zwischen Mensch und Vampyr möglich ist. Doch Neferet, anscheinend ihrer Stellung im House of Night beraubt, schmiedet eigene Pläne, um ein für alle Mal mit Zoey abzurechnen ... Nachdem mich der 3. Band "Erwählt" geradezu berauscht zurück gelassen hat, war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis ich mich auch diesem Band widme. In diesem Band habe ich den Eindruck, dass Zoey und ihre Mitstreiter deutlich erwachsener geworden und allesamt einen großen Schritt in Richtung vollwertigem Vampyr gegangen sind. Den Plot fand ich sehr schön und nicht unbedingt vorhersehbar ausgearbeitet, gerade die Ränkeschmiederein von Neferet haben es mir in diesem Band besonders angetan. Der Schreibstil war auch in diesem Band wieder einfach und angenehm zu lesen, sodass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Voller Vorfreude sehe ich nun dem 5. Band "Gejagt" entgegen, der sich zum Glück bereits auf meinem SuB befindet.