Warenkorb
 

20% Rabatt auf Krimis ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: KRIMI

Es weihnachtet sehr ...

. . . und ich bin immer noch die Katze

(6)
Wie sie darüber reden: „Weihnachten steht vor der Tür.“ - Gar niemand steht da! Ilsebill hat nachgeschaut, und als Katze hat sie garantiert die besseren Augen. Als Nächstes bringen sie Tannenzweige ins Haus und stellen Kerzen dazwischen. Das ist doch gefährlich! Und der brenzlige Geruch ist für Tiere mit feinen Nasen nicht auszuhalten. Dann stellen die Menschen auch noch einen Baum ins Zimmer, der natürlich gleich umfällt, wenn man mit einer der bunten Kugeln spielen will. Darüber regt sich dann wieder die ganze Familie auf. Die Weihnachtszeit, gesehen mit den Augen einer Katze - ein wahres Vergnügen zum Vorlesen!
Portrait
Hanna Johansen, 1939 in Bremen geboren, studierte Germanistik, Altphilologie und Pädagogik und lebt bei Zürich. Von 1967 bis 1969 Aufenthalt in den USA. Sie schreibt für Erwachsene und für Kinder, wurde u.a. ausgezeichnet mit dem Schweizerischen Jugendbuchpreis 1990, dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 1991 sowie dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1993. Zweimal wurde sie für den Hans Christian Andersen-Preis nominiert. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie 2003 den Solothurner Literaturpreis und 2008 den Kunstpreis der Stadt Zürich. Ihre Bücher wurden bisher in über 20 Sprachen übersetzt. Bei Hanser erschienen zuletzt ihre Kinderbücher Ich bin hier bloss die Katze (2007), Wenn ich ein Vöglein wär … (2010) und Es weihnachtet sehr. und ich bin immer noch die Katze (2011). Im Frühjahr 2015 folgte eine Neuausgabe von Der Füsch.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 26.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-23788-9
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 24,4/16,7/0,9 cm
Gewicht 233 g
Abbildungen Durchgehend farbig illustriert
Auflage 3
Illustrator Hildegard Müller
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2017
Bewertet: anderes Format

Gelungene Katzen-(Vorlese-)-Geschichte der Weihnachtszeit .Durchgängig etwas weniger Text als im Vorgängerband, mit tollen Zeichnungen und bereits für Kita-KInder ein großer Spaß !

Es weihnachtet sehr!
von I. Schneider aus Mannheim am 12.10.2011

Ein neues Abenteuer von der lieben Katze Ilsebill. Weihnachten steht vor der Tür und Ilsebill hat schon nachgeschaut, aber vor der Haustür niemanden gesehen. Ansonsten ist sehr viel los, ein Baum setht plötzlich im Wohnzimmer, was sehr verlockend ist und ganz viel leckerer Lachs steht auf dem Tisch -... Ein neues Abenteuer von der lieben Katze Ilsebill. Weihnachten steht vor der Tür und Ilsebill hat schon nachgeschaut, aber vor der Haustür niemanden gesehen. Ansonsten ist sehr viel los, ein Baum setht plötzlich im Wohnzimmer, was sehr verlockend ist und ganz viel leckerer Lachs steht auf dem Tisch - der ist wohl für Ilsebill? Herrliche Zeichnungen und ein lustiger Text machen nicht nur Katzenliebhaber froh!

nette Geschichte - aber VIEL zu kurz
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2014
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Die Geschichte an sich fand ich sehr unterhaltsam und lustig, jedoch viel zu kurz - sie ist nur um die 17 Minuten lang!!! Da kann man zu Weihnachten wesentlich mehr schreiben und der Preis ist da überhaupt nicht angemessen. Außerdem kommt einem die Geschichte eher wie der Einstieg in eine... Die Geschichte an sich fand ich sehr unterhaltsam und lustig, jedoch viel zu kurz - sie ist nur um die 17 Minuten lang!!! Da kann man zu Weihnachten wesentlich mehr schreiben und der Preis ist da überhaupt nicht angemessen. Außerdem kommt einem die Geschichte eher wie der Einstieg in eine Geschichte vor und nicht wie eine abgeschlossene Geschichte. Und um Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen ist sie auch zu kurz... Dafür gibt es noch 8 Gedichte über Katzen, die zwar nicht schlecht sind, aber eben auch nicht alle das Thema Weihnachten haben... Damit hat die CD eine Gesamtlänge von knapp 28 Minuten. Und man will ja eigentlich eine richtige Weihnachtsgeschichte! Wer die dazugehörige Geschichte "Ich bin hier bloß die Katze" kennt, dem fällt sofort auf, dass viele Motive aus dem Weihnachtskapitel einfach wiederholt werden, wenn sie auch in dieser Version deutlich besser umgesetzt sind und mir viel besser gefallen.