Schuldgefühle und innerer Frieden

Bibliothek der Gefühle Band 11

Gabriele Frick-Baer, Udo Baer

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Schuldgefühle und innerer Frieden

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.90

    ePUB (Beltz)

Beschreibung

Schuldgefühle kennt jeder Mensch. Aber woher kommen sie und worauf beziehen sie sich wirklich? In diesem Buch werden die unterschiedlichen Quellen von Schuldgefühlen beschrieben und Wege aufgezeigt, wie wir uns von den dunklen Schatten auf dem eigenen Leben befreien können.

Dieses Buch hilft dabei, das Gespinst von Schuldgefühlen zu entflechten. Anhand von beispielhaften Geschichten aus der Psychotherapie-Praxis der Autoren werden unterschiedliche Quellen von Schuldgefühlen benannt. Dabei wird ausführlich auf traumatische Erfahrungen in der Kindheit und Jugend eingegangen, die oft zu scheinbar unerklärlichen Schuldgefühlen führen. Aber auch von Schuldgefühlen, die unmerklich von einer Generation auf die andere übertragen werden, handelt dieses einfühlsam geschriebene Buch.

»Das Autorenpaar zeigt mit beispielhaften Geschichten aus der Psychotherapie-Praxis, wie solche Schuldgefühle entstehen und wie sie überwunden werden können.« Coopzeitung

»Die beiden Therapeuten führen den Leser mit Behutsamkeit und Sachkenntnis an das schwierige Thema heran, um anschliessend unterstützt von Fallbeispielen aus ihrer Praxis bestimmte Formen von Schuldgefühlen und die dazugehörigen Ursachen herauszuarbeiten. (…) Eine lohnende Lektüre.« Giessener Allgemeine

Gabriele Frick-Baer (Berlin, Jg. 1952): Dr. phil. (Erziehungswissenschaften), Diplom-Pädagogin, Kreative Leib- und Traumatherapeutin AKL, Vorstandsmitglied der Stiftung Würde und Mitbegründerin der Zukunftswerkstatt therapie kreativ. Sie ist Autorin u.a. von »Das grosse Buch der Gefühle«..
Udo Baer (Berlin, Jg. 1949): Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI), Vorsitzender der Stiftung Würde und Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor u.a. von »Das grosse Buch der Gefühle«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 159
Erscheinungsdatum 11.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-85927-3
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 18.8/11.8/1.3 cm
Gewicht 179 g
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von Bibliothek der Gefühle

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0