Warenkorb

Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

6 CDs

Oliver von Bodenstein Band 1


Eine Ladung Schrot aus dem eigenen Jagdgewehr beschert dem Frankfurter Oberstaatsanwalt ein schnelles, wenn auch sehr hässliches Ende. Die schöne junge Frau, die tot am Fuss eines Aussichtsturms im Taunus liegt, ist viel zu unversehrt, um an den Folgen eines Sturzes gestorben zu sein. Kriminalhauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine neue Kollegin Pia Kirchhoff sind sich einig: Der erste Todesfall war ein Selbstmord, der zweite jedoch ein Mord. Bald häufen sich sowohl die Motive als auch die Verdächtigen. Doch was hat den Staatsanwalt in den Tod getrieben?

Portrait
Julia Nachtmann gehörte lange zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und ist mittlerweile auf verschiedenen Bühnen zu sehen. Sie wurde mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus wirkte die Schauspielerin in der Kinokomödie »Die Kirche bleibt im Dorf« und in Fernsehproduktionen wie »Endstation Glück« oder »Nord Nord Mord« mit. Als Hörbuchsprecherin hat sie neben Krimis von Nele Neuhaus verschiedene literarische Romane wie Nino Haratischwilis »Das achte Leben (Für Brilka)« gelesen. 2013 wurde sie mit dem Sprecherpreis OSTERWOLD ausgezeichnet.

Nele Neuhaus, geboren 1967 in Münster/Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman »Schneewittchen muss sterben« brachte ihr den grossen Durchbruch, seitdem gehört sie zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Deutschlands. Ausserdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Eine unbeliebte Frau (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 1)
    1. Eine unbeliebte Frau (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 1)
    2. Titel 2
    3. Titel 3
    4. Titel 4
    5. Titel 5
    6. Titel 6
    7. Titel 7
    8. Titel 8
    9. Titel 9
    10. Titel 10
    11. Titel 11
    12. Titel 12
    13. Titel 13
    14. Titel 14
    15. Titel 15
    16. Titel 16
    17. Titel 17
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 18
    1. Titel 18
    2. Titel 19
    3. Titel 20
    4. Titel 21
    5. Titel 22
    6. Titel 23
    7. Titel 24
    8. Titel 25
    9. Titel 26
    10. Titel 27
    11. Titel 28
    12. Titel 29
    13. Titel 30
    14. Titel 31
    15. Titel 32
    16. Titel 33
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 34
    1. Titel 34
    2. Titel 35
    3. Titel 36
    4. Titel 37
    5. Titel 38
    6. Titel 39
    7. Titel 40
    8. Titel 41
    9. Titel 42
    10. Titel 43
    11. Titel 44
    12. Titel 45
    13. Titel 46
    14. Titel 47
    15. Titel 48
    16. Titel 49
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 50
    1. Titel 50
    2. Titel 51
    3. Titel 52
    4. Titel 53
    5. Titel 54
    6. Titel 55
    7. Titel 56
    8. Titel 57
    9. Titel 58
    10. Titel 59
    11. Titel 60
    12. Titel 61
    13. Titel 62
    14. Titel 63
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 64
    1. Titel 64
    2. Titel 65
    3. Titel 66
    4. Titel 67
    5. Titel 68
    6. Titel 69
    7. Titel 70
    8. Titel 71
    9. Titel 72
    10. Titel 73
    11. Titel 74
    12. Titel 75
    13. Titel 76
    14. Titel 77
    15. Titel 78
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Titel 79
    1. Titel 79
    2. Titel 80
    3. Titel 81
    4. Titel 82
    5. Titel 83
    6. Titel 84
    7. Titel 85
    8. Titel 86
    9. Titel 87
    10. Titel 88
    11. Titel 89
    12. Titel 90
    13. Titel 91
    14. Titel 92
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Julia Nachtmann
Anzahl 6
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 26.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783869090917
Reihe Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 1
Verlag Hörbuch Hamburg
Auflage 7. Auflage, Gekürzte Ausgabe
Spieldauer 447 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Oliver von Bodenstein

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
11
13
3
0
0

Eine unbeliebte Frau
von StephanieP aus Innsbruck am 29.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Ermittler Bodenstein und Kirchhoff sind gerade an einem Tatort, denn der Frankfurter Oberstaatsanwalt hat sich erschossen. Während der Ermittlungen erhalten sie die Nachricht, dass die Leiche einer Frau gefunden wurde. Auf den ersten Blick scheint sie sich von einem Aussichtsturm gestürzt zu haben. Doch bei genauerem Betrach... Die Ermittler Bodenstein und Kirchhoff sind gerade an einem Tatort, denn der Frankfurter Oberstaatsanwalt hat sich erschossen. Während der Ermittlungen erhalten sie die Nachricht, dass die Leiche einer Frau gefunden wurde. Auf den ersten Blick scheint sie sich von einem Aussichtsturm gestürzt zu haben. Doch bei genauerem Betrachten verdichten sich die Hinweise auf einen Mord. Die beiden Ermittler beginnen ihre Suche nach dem Täter, welche sich äußerst schwierig gestaltet, da die tote Mutter sehr viele Feinde hatte. Zudem fehlt von ihrer Tochter jede Spur. Nele Neuhaus hat einen sehr bildgewaltigen Schreibstil. Als Leser kann man sich das Beschriebene deutlich vorstellen und daher erscheint das Buch sehr kurzweilig. Anfangs fand ich die Handlung sehr spannend und mitreißend, aber mit den zunehmenden Befragungen der zahlreichen Verdächtigen ist diese Spannung leider etwas eingebrochen. Es gab zwar viele überraschende Wendungen und Offenbarungen, aber die zu Beginn sehr hohe Spannung konnte leider nicht mehr erreicht werden. Mich konnten vor allem das liebenswerte und wirklich sympathische Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff überzeugen. „Eine unbeliebte Frau“ ist der erste Fall für Kirchhoff und Bodenstein. Mittlerweile gibt es schon neun Bände rund um das Ermittlerduo. Ich kenne bisher nur vereinzelte Bücher der Reihe und fand es daher sehr interessant den ersten Fall der beiden Ermittler zu lesen. Dennoch muss ich sagen, dass dieses Buch meiner Meinung nach nicht an die anderen Bücher dieser Reihe, welche ich gelesen habe, hinkommt. Mir persönlich gefallen die neueren Fälle deutlich besser, da sie mitreißender und spannender sind. FAZIT: „Eine unbeliebte Frau“ beschäftigt sich mit einem mysteriösen Mord, vielen Verdächtigen und zahlreichen Befragungen. Mir persönlich hat leider etwas an Spannung gefehlt und ich finde zudem die neueren Bände der Reihe deutlich fesselnder und mitreißender. Nichts desto trotz war es interessant den ersten Fall der Ermittler zu verfolgen, daher vergebe ich 3 Sterne!

Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein sind interessanter als ihr Fall
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Es passiert nicht oft, dass mich die Fälle in Krimireihen sonderlich interessieren - am ehesten noch, wenn das Setting ein besonderes ist, wie es in manchen der Kluftinger-Fälle z.B. recht erfolgreich funktioniert. Wie sehr mich also eine Reihe anspricht, hat viel mit den Figuren zu tun, die sie bevölkern. Pia Kirchhoff und Oli... Es passiert nicht oft, dass mich die Fälle in Krimireihen sonderlich interessieren - am ehesten noch, wenn das Setting ein besonderes ist, wie es in manchen der Kluftinger-Fälle z.B. recht erfolgreich funktioniert. Wie sehr mich also eine Reihe anspricht, hat viel mit den Figuren zu tun, die sie bevölkern. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein thronen nicht ganz oben, sind aber dennoch weit näher an Franz Eberhofer als an Ann-Kathrin Klaasen. Gerade, da sie noch nicht sehr eingespielt sind, sich zwar sympathisch finden (und so im Wesentlichen auch auf den Leser wirken), sich aber dennoch erst einmal kennenlernen müssen, liegt die Spannung eigentlich mehr im Team-Building als im Case-Solving. Auch Bodensteins Frau Cosima ist vielversprechend. Das Hörbuch hätte mit einer anderen Stimme vielleicht auch noch mal etwas mehr aus dem Stoff herausholen können. Julia Nachtmann liest prinzipiell souverän (auch wenn ich selber Isabell auf der dritten und Rosalie auf der ersten Silbe betonen würde und sie es andersherum tut), allerdings erinnert mich ihr Tonfall teils sehr als Luise Helm, die viele Jojo Moyes-Werke las. Der recht emotionale Ansatz gibt den Figuren eine Verletzlichkeit, wo vielleicht mehr Toughness angebrachter gewesen wäre. Aber Nele Neuhaus schaffte es auf jeden Fall, mein Interesse zu wecken, wie sich die Teamarbeit weiterentwickelt.

Netter Regionalkrimi mit Lokalkolorit
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 23.01.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der erste gemeinsame Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, und der Auftakt der beliebten Taunus-Krimi-Reihe von Nele Neuhaus. Die beiden ungleichen Ermittler müssen sich in diesem Buch also erstmal kennen und schätzen lernen, und ich fand es als Leserin sehr spannend und unterhaltsam, ihnen dabei zuzusehen! Mir haben... Der erste gemeinsame Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein, und der Auftakt der beliebten Taunus-Krimi-Reihe von Nele Neuhaus. Die beiden ungleichen Ermittler müssen sich in diesem Buch also erstmal kennen und schätzen lernen, und ich fand es als Leserin sehr spannend und unterhaltsam, ihnen dabei zuzusehen! Mir haben beide Charaktere auf Anhieb gut gefallen, und ich habe mit viel Vergnügen über sie gelesen. Oliver von Bodenstein ist vor nicht allzu langer Zeit aus der Großstadt Frankfurt in das idyllische Hochheim versetzt wurden. Pia ist gerade glücklich geschieden und will nun wieder in ihren Beruf als Kriminalkommissarin zurückkehren. An einen gemächlichen Einstieg in die frischgebackene Partnerschaft ist allerdings nicht zu denken, denn es geht direkt rasant los... Erst wird im Weinberg die Leiche eines angesehenen Oberstaatsanwalts gefunden, der scheinbar Selbstmord begangen hat. Dann findet man am Fuß eines Aussichtsturms die Leiche einer wunderschönen jungen Frau - ebenfalls ein Selbstmord, oder doch ein Mord? An Verdächtigen besteht jedenfalls kein Mangel, denn scheinbar hat sie sich viele Menschen zu Feinden gemacht... Arrogant, geldgierig und berechnend soll sie gewesen sein, und die Frauen des Reitclubs munkeln, sie wäre mit jedem ins Bett gestiegen, verheiratet oder nicht. Selbst ihr Ehemann reagiert seltsam ungerührt auf die Nachricht ihres Todes. Der Fall erscheint also zunächst simpel und gradlinig. Alles dreht sich um den Reitstall, in dem die Tote verkehrte, und in dem es vor eifersüchtigen Ehefrauen geradezu wimmelt. Aber je länger Kirchhoff und Bodenstein ermitteln, desto abgründiger und verwickelter wird der Fall. Betrug, Erpressung, Menschenhandel... Ich fand das spannend, einfallsreich und unterhaltsam, und mir gefiel sehr gut, dass dann doch alles anders kommt als zunächst erwartet und man plötzlich ungeahnte Zusammenhänge erkennt. Die Charaktere waren in meinen Augen zum Teil ein wenig stereotyp, aber die meisten fand ich dennoch wunderbar geschrieben. Überhaupt hat mir der Schreibstil gut gefallen, auch wenn er eher einfach ist! "Solide" war das erste Wort, das mir einfiel, um ihn zu beschreiben. Fazit: Zwei Selbstmorde, die vielleicht keine sind. Zwei Ermittler, die in ihrem ersten gemeinsamen Fall ermitteln. Eine Frau, die jeder Mann begehrt und jede Frau gehasst hat. Das ist unterhaltsam und man kann wunderbar miträtseln - ein richtig netter Regionalkrimi mit Lokalkolorit! Der Auftakt der Taunus-Krimi-Reihe von Nele Neuhaus hat mich rundum überzeugt.