Warenkorb
 

Pomian, K: Ursprung des Museums

Vom Sammeln

Die spannende Geschichte der Ursprünge des Museums und einer der ältesten Leidenschaften der Menschheit: des Sammelns.

Am Anfang des Museums steht die private Sammlung: In einer Zeit, in der immer mehr Privatsammlungen ans Licht treten und der Staat die Gelder streicht, ist der Blick auf den Anfang lohnend und notwendig.
Pomian erforscht die Ursprünge des Sammelns und beantwortet die beiden Grundfragen: Woher kommt der oft aberwitzige Wert von Sammlerobjekten? Was unterscheidet Objekte einer Sammlung von denen des täglichen Gebrauchs?
Portrait
Krzysztof Pomian, 1934 in Warschau geboren, ist Philosoph und Historiker. Er lehrte an der École des Hautes Études en Sciences Sociales und war Directeur d’Études am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris. Heute leitet er als Wissenschaftlicher Direktor das Musée de l’Europe in Brüssel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-2302-2
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 19/12/1.5 cm
Gewicht 142 g
Originaltitel Collectionneurs, amateurs et curieux
Abbildungen Neuausg. mit zahlreichen Abbildungen 19 cm
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Gustav Rossler
Verkaufsrang 70675
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.