Warenkorb
 

Töchter der Sünde / Die Wanderhure Bd.5

Gekürzte Ausgabe. Lesung

Wanderhure

Auf Kibitzstein hat Marie Adler sich mit dem Würzburger Fürstbischof Gottfried Schenk zu Limburg arrangiert. Ihre Kinder sind mittlerweile erwachsen und Trudi und Lisa bereits verheiratet. Ausserdem hat der Fürstbischof angedeutet, für Falko Adler eine passende Ehe stiften zu wollen. Das Leben könnte im Grunde für Marie nicht schöner sein, doch da geschehen zwei Dinge, die das Schicksal aller auf Kibitzstein verändern werden.

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 14.11.11
Iny Lorentz rockt den historischen Roman. In ihren Büchern ist so viel los, dass es einem ganz schwindelig wird ? spannend, ereignisreich und flott erzählt. So ist auch Töchter der Sünde. Ein weiteres geschichtsträchtiges Highlight des Münchner Autorennpaars. Es ist der fünfte Band der Wanderhuren-Saga. Liebe und Leidenschaft, Verwicklungen und Ränkespielchen auf allen Gesellschaftsebenen, Mord und Totschlag, Freundschaften und Ehen, es fehlt an nichts in diesem Roman. Manch historisches Detail wird vielleicht nicht so ausgeleuchtet, wie das bei anderen hochkarätigen Autorinnen dieses Genres der Fall ist, aber bei keiner anderen passiert so viel wie bei Iny Lorentz. Der zweite und dritte Teil der Saga wird vom Fernsehen gerade verfilmt. Wird 2012 zu sehen sein.
Portrait
Anne Moll studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und Rostock, gastiert seit 1995 als freie Schauspielerin auf zahlreichen deutschsprachigen Bühnen und spielt in vielen Fernsehproduktionen mit. Ihre wandlungsfähige und emotional berührende Stimme setzt sie als Synchronsprecherin und Erzählerin in Rundfunk, Fernsehen und für Hörproduktionen ein.

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Anne Moll
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783785745571
Genre Landschaftsroman, vor 1945, Klassiker
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 409 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Langschlag am 07.09.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Konnte das "Buch" (lese E-Book) nicht mehr aus der Hand legen nachdem ich einmal zu lesen begonnen hatte!!! Ich hoffe es gibt bald eine neues Buch rund um die Kibitzsteiner!

Tolles Werk
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt am Rübenberge am 13.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie auch die anderen Werke des Autorenpaares fesselt mich dieser Roman ungemein. Ich wünschte mir ich würde es nie beenden müssen.

blumig wie..
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz in der Nordheide am 02.03.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

..ein guter Mantel- und Degen-Film ;-) Story mit den typischen Höhen und Tiefen der üblichen Historienromane, allerdings wird der Protagonist ausnahmsweise mal nicht gefoltert und unverschuldet monatelang in einen Kerker gesteckt. Sehr angenehm zu lesen! Einen Extrapunkt gibt's dafür, dass diesmal keine Frau in Männerkleidern ... ..ein guter Mantel- und Degen-Film ;-) Story mit den typischen Höhen und Tiefen der üblichen Historienromane, allerdings wird der Protagonist ausnahmsweise mal nicht gefoltert und unverschuldet monatelang in einen Kerker gesteckt. Sehr angenehm zu lesen! Einen Extrapunkt gibt's dafür, dass diesmal keine Frau in Männerkleidern ihr Schicksal meistern muss...