Warenkorb

Yoga für Triathleten

Mit körperlichem und mentalem Gleichgewicht zum Erfolg

Triathleten streben in drei Disziplinen nach Bestzeiten und haben einen körperlich und mental sehr fordernden Trainingsplan. Ein idealer Ausgleich zu dieser intensiven Belastung ist Yoga mit seinem ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Atem miteinander in Einklang bringt.

Yoga hilft Triathleten bei Entspannung und Stressabbau und beschleunigt die Regeneration. Atemübungen fördern die Fähigkeit zur Fokussierung und Konzentration, das Beherrschen von Atemtechniken kann in Stresssituationen im Wettkampf von grossem Vorteil sein. Auf körperlicher Ebene werden sportartspezifische Anforderungen wie Flexibilität und Koordination geschult. Nicht zuletzt stärkt jedes Yoga-Programm den Rücken und leistet einen Beitrag zur Rumpfstabilität. Die Autorin orientiert sich am klassischen Hatha-Yoga in der Tradition von T. K. V. Desikachar (Vini-Yoga) und hat ausserdem eigene, auf ihre Erfahrungen mit Ausdauersportlern basierende Modifikationen in die Übungsprogramme integriert.

Dieses Buch macht Triathleten mit Yoga vertraut und bietet einen schnellen und direkten Einstieg in die Yoga-Praxis: Es enthält zahlreiche sportartspezifische Übungsprogramme und Übungsreihen für verschiedene Trainingsphasen. Diese sind kurz gehalten, um sie gut in den Trainingsalltag integrieren zu können. Ausserdem sind die Übungen so ausgewählt, dass sie auch für Yoga-Einsteiger gut zu meistern sind.

Beim Vini-Yoga, dem klassischen Hatha-Yoga in der Tradition von T. K. V. Desikachar, handelt es sich um eine ruhige, fliessende und atembetonte Form des Yoga. Einige Yoga-Stile stellen vor allem die Körperübungen in den Mittelpunkt, andere betonen die Atemübungen, wieder andere die Konzentrationsübungen. Vini-Yoga umfasst die drei Aspekte sehr ausgewogen: Körper- und Atemwahrnehmungen werden konkret entwickelt und geistiges Training – eine Vorübung für das Mentaltraining im Sport – wird von Anfang an integriert. Diese Yoga-Form soll für leistungsorientierte Triathleten keine weitere Sportart darstellen, sondern ein Gegenpol zu den Strapazen in Training und Wettkampf sein.

Portrait
Ariane Heck gründete 2004 die "Yogaschule München". Sie unterrichtet dort mit sechs Mitarbeitern Yoga im Gruppen- und therapeutischen Einzelunterricht. Zunehmend gehören Ausdauersportler zu ihrer Klientel. Sie ist nach den Richtlinien des BDY (Berufsverband deutscher Yogalehrer) ausgebildet worden und verfügt über langjährige Erfahrung als Yoga-Lehrerin mit Anerkennung durch die Krankenkassen. Die examinierte Kommunikationswissenschaftlerin ist selbst praktizierende Triathletin und Marathon-Läuferin und kennt die Bedürfnisse der Sportler aus eigener Erfahrung. In Sport-Seminaren und Trainingscamps unterrichtet Ariane Heck Yoga in Anpassung an die jeweiligen Sportarten und abgestimmt auf die weiteren täglichen Trainingseinheiten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-936376-64-7
Reihe Edition triathlon
Verlag Spomedis
Maße (L/B/H) 23.5/19.7/1.9 cm
Gewicht 905 g
Abbildungen durchgehend farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage 2012
Verkaufsrang 76183
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.