Meine Filiale

Jane Eyre

Eine Autobiographie

Reclams Universal-Bibliothek Band 18920

Charlotte Brontë

(51)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Jane Eyre

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Reclam, Philipp
  • Jane Eyre

    Klett Sprachen GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Klett Sprachen GmbH
  • Jane Eyre

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv
  • Jane Eyre

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Insel Verlag
  • Jane Eyre

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv
  • Jane Eyre

    Penguin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Penguin
  • Jane Eyre

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Jane Eyre

    Klett Sprachen GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Klett Sprachen GmbH
  • Jane Eyre

    Klett Sprachen GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Klett Sprachen GmbH
  • Jane Eyre

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Books on Demand
  • Jane Eyre

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 18.90

    Insel Verlag
  • Jane Eyre: Eine Autobiographie oder Die Waise von Lowood

    E Artnow

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 18.90

    E Artnow
  • Jane Eyre

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Insel Verlag
  • Jane Eyre

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Reclam, Philipp
  • Jane Eyre

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Diogenes
  • Jane Eyre

    Epubli

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 22.90

    Epubli
  • Jane Eyre

    Dearbooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 23.90

    Dearbooks
  • Jane Eyre

    Lightning Source Inc

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 24.90

    Lightning Source Inc
  • Jane Eyre

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 25.90

    Books on Demand
  • Jane Eyre

    Nexx verlag GmbH

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Nexx verlag GmbH
  • Jane Eyre

    Europäischer Literaturverlag

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 36.90

    Europäischer Literaturverlag
  • Jane Eyre (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 51.90

    Henricus (Großdruck)

gebundene Ausgabe

ab Fr. 14.50

Accordion öffnen
  • Jane Eyre

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.50

    Anaconda Verlag
  • Jane Eyre

    Manesse

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 35.90

    Manesse
  • Jane Eyre

    Manesse

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 35.90

    Manesse
  • Jane Eyre

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 37.90

    Books on Demand
  • Jane Eyre

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 38.90

    Insel Verlag
  • Jane Eyre

    Coppenrath

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 45.90

    Coppenrath

eBook

ab Fr. 0.50

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Jane Eyre

    1 MP3-CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 MP3-CD (2019)
  • Jane Eyre

    3 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    3 CD (2016)

Hörbuch-Download

ab Fr. 1.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Charlotte Brontës Meisterwerk, das sie im Alter von knapp dreissig Jahren verfasste und das gerade mit Mia Wasikowska in der Hauptrolle neu verfilmt wurde, zählt zu den grossen Frauenromanen der Weltliteratur. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen die Gouvernante Jane Eyre und Edward Rochester, der Herr von Thornfield Hall, dessen uneheliche Tochter Adèle von Jane unterrichtet wird. Edward verliebt sich in Jane, aber zur Hochzeit kommt es – vorerst – nicht. Schreckliche Dinge passieren in dem düsteren Herrenhaus, die Jane sich nicht erklären kann. Sie ahnt nicht, dass eine Irre darin haust ...
»Ich wünschte, Sie hätten mir ›Jane Eyre‹ nicht geschickt. Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es gelesen habe, obwohl ich ausserordentlich beschäftigt war … und ich damit einen ganzen Tag verloren (oder – wenn Sie wollen – gewonnen) habe.« (William Makepiece Thackeray)

Ingrid Rein, Anglistin und Germanistin, ist seit über 25 Jahren freiberuflich als literarische Übersetzerin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Werken aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Charlotte Brontë (1816 - 1855) ist die älteste der drei aussergewöhnlichen Schriftsteller-Schwestern. Sie wurde am 21. April 1816 als dritte Tochter eines irischen Methodistenpfarrers im britischen District Yorkshire geboren. Sie hatte vier Schwestern und einen Bruder. Als Charlotte fünf Jahre alt war, starb ihre Mutter. Auch ihre beiden älteren Schwestern starben. Charlotte unterrichtete ihre jüngeren Schwestern Emily und Anne zu Hause und arbeitete zeitweise in zwei anderen Haushalten als Gouvernante. 1847 veröffentlicht Charlotte ihren Roman "Jane Eyre", in dem sie vom Schicksal einer Gouvernante erzählt. Die Bekanntgabe der Identität der "Brüder Bell" beim Londoner Verleger sorgte für einen Skandal. Charlotte schrieb "Shirley", reiste nach London und fand Kontakt zu literarischen Kreisen um William M. Thackeray. 1854 heiratete sie den Hilfspfarrer A.B. Nicholls, für den sie Bewunderung, aber keine Liebe empfand. Im selben Jahr erwartete sie ein Kind und bekam eine schwere Lungenentzündung, von der sie sich nicht mehr erholte: sie hatte ihre jüngeren Schwestern überlebt, starb jedoch in Haworth, drei Wochen vor ihrem 39. Geburtstag.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 816
Erscheinungsdatum 01.08.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018920-7
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14.9/9.8/4.1 cm
Gewicht 346 g
Übersetzer Ingrid Rein

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Mein Lieblingsbuch

Martina Gentsch Raouf, Buchhandlung Basel

Die bewegende Lebensgeschichte des Mädchens Jane Eyre trifft bei jedem erneuten Lesen wieder mitten ins Herz. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
43
5
2
0
1

Schöner Schreibstil, leider zu langatmig
von Jukebook_juliet am 23.09.2020
Bewertet: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Jane Eyre ist der erste veröffentliche Roman von Charlotte Bronte und gilt als ihre Autobiographie. 1847 erschienen, gilt er heute als Klassiker der viktorianischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Der Schreibstil ist dementsprechend poetisch und ausschweifend. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive erzählt und so... Meine Meinung: Jane Eyre ist der erste veröffentliche Roman von Charlotte Bronte und gilt als ihre Autobiographie. 1847 erschienen, gilt er heute als Klassiker der viktorianischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Der Schreibstil ist dementsprechend poetisch und ausschweifend. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive erzählt und so nehmen wir als Leser*in großen Anteil an den Gefühlen der Hauptprotagonistin Jane, die als Waise zunächst bei ihrer Tante und später in einem Internat lebt. Mir war nicht klar, dass so viele Kapitel von ihrer freudlosen Kindheit handeln und dieser Teil der Geschichte zog sich für mich leider auch in die Länge. Auch die späteren Erlebnisse im Anwesen von Mister Rochester in Thornfield wurden, wenn auch mit sehr viel Freude am Detail, für mich zu langgezogen erzählt. Ich dachte so manches Mal „Mein Gott, Mädchen, komm doch einfach mal zum Punkt“. Ich weiß, es gibt viele Menschen, die diese Erzählweise lieben, doch für mich war es nichts. Auch wenn mir die Wortwahl und der Schreibstil grundsätzlich sehr gefallen haben...: Weniger ist mehr. Des Weiteren störte mich beim Lesen das wiederholte Thema „Schönheit“, das ständig präsent war. Offenbar nahm es in der damaligen Zeit einen hohen Stellenwert ein. Für mich passte das nicht zu der starken emanzipierten Frau, wie es Jane Eyre gemäß der Darstellungen von Charlotte Bronte sein sollte. Mein Fazit: Schöner Schreibstil, leider zu langatmig. Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen

Wunderschön!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

DieLiebesgeschichte zwischen Jane Eyre und Mr. Rochester... Ein Meisterwerk der Literatur! Wer sie nicht kennt, sollte sie unbedingt kennenlernen. Zauberhaft!

Eine traumhafte Liebesgeschichte zum Schmachten und Schaudern
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diese romantische, schaurige Liebesgeschichte ist zurecht ein britischer Klassiker und fesselt auch heute immer wieder neue Leserinnen. Auch wenn man natürlich die ganze Zeit mitfiebert, wie sich die Beziehung zwischen Jane Eyre und Edward Rochester entwickelt, und was es mit den grausigen Begebenheiten in dem alten Herrenhaus a... Diese romantische, schaurige Liebesgeschichte ist zurecht ein britischer Klassiker und fesselt auch heute immer wieder neue Leserinnen. Auch wenn man natürlich die ganze Zeit mitfiebert, wie sich die Beziehung zwischen Jane Eyre und Edward Rochester entwickelt, und was es mit den grausigen Begebenheiten in dem alten Herrenhaus auf sich hat, erhält man auch einen ziemlich ernüchternden Einblick in die Lebensumstände in Waisenhäusern der damaligen Zeit und die gesellschaftlichen Abhängigkeiten, denen Jane Eyre auch als Erwachsene ausgesetzt ist. Umso ungewöhnlicher ist ihre Art, sich über Konventionen hinweg zu setzen und ihre Selbstachtung zu wahren. Diese aufwändige Schmuckausgabe eignet sich hervorragend als Geschenk für junge Frauen oder um sich selbst etwas Gutes zu tun. Diese aufwändige Schmuckausgabe eignet sich hervorragend als Geschenk für junge Frauen oder um sich selbst etwas Gutes zu tun. Eines der wenigen Bücher, die ich immer wieder hervorhole und genieße.


  • Artikelbild-0