Meine Filiale

Unterm Rad

Erzählung

Hermann Hesse

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 8.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Unterm Rad beschreibt das Schicksal eines begabten Kindes, dem der Ehrgeiz seines Vaters und der Lokalpatriotismus seiner Heimatstadt eine Rolle aufnötigen, die ihm nicht entspricht und es »unters Rad« drängt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 165
Erscheinungsdatum 31.05.1972
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-36552-6
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 17.9/11.2/1.5 cm
Gewicht 107 g
Auflage 56. Auflage
Verkaufsrang 340

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
0
1

Buch für die Schule
von einer Kundin/einem Kunden aus Offstein am 16.07.2020

Ich habe das Buch für den Schulunterricht meines Sohnes gekauft. Es ist halt ein Klassiker und für pubertierende 15 jährige nicht so der Kracher, dennoch ist das Thema noch genauso aktuell wie früher. Leistungsdruck! Grundsätzlich finde ich es sehr gut, dass im Schulunterricht noch Bücher durchgenommen werden, sonst hätten die K... Ich habe das Buch für den Schulunterricht meines Sohnes gekauft. Es ist halt ein Klassiker und für pubertierende 15 jährige nicht so der Kracher, dennoch ist das Thema noch genauso aktuell wie früher. Leistungsdruck! Grundsätzlich finde ich es sehr gut, dass im Schulunterricht noch Bücher durchgenommen werden, sonst hätten die Kids wohl gar keinen Zugang mehr zu den Klassikern.

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2012

Diese Buch war eines der Wenigen, die mich im Deutschunterricht der Oberstufe wirklich fasziniert haben. Dank geht also raus an meine damalige Deutschlehrerin! Empfehlenswert!

Exemplarisch
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 16.08.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hermann Hesse hat mit diesem Roman exemplarisch und zeitlos die Zerstörung eines begabten und wissbegierigen Kindes durch ein autoritäres Schulsystem und dem Unverständnis der Umwelt beschrieben. Ein ergreifender Roman der immer seine Gültigkeit behalten wird.


  • Artikelbild-0