Meine Filiale

Sommernacht / Plötzlich Fee Bd.1

Band 1 - Roman -

Plötzlich Fee Band 1

Julie Kagawa

(109)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Plötzlich Fee 01 Sommernacht

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich's versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash - den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas grosse Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641066284
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Iron Fey, Book 1: The Iron King
Dateigröße 1459 KB
Übersetzer Charlotte Lungstrass
Verkaufsrang 15870

Weitere Bände von Plötzlich Fee

Buchhändler-Empfehlungen

Wer über eine naive Protagonistin und einer sehr jugendlichen Geschichte hinwegsehen kann, der sollte diesem Buch eine Chance geben

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Ich war ja schon SEHR skeptisch bei dieser Reihe. Ich war immer in der Annahme, die Plötzlich Fee Reihe sei sehr Teeniehaft und eher kindlich, aber von allen Seiten haben immer nur alle davon geschwärmt. Und wer nicht geschwärmt hat, hat mir davon abgeraten, weil die Protagonistin scheinbar supernervig und naiv wäre. Aber all das hat mich über die Jahre hinweg nur neugieriger gemacht. So, nun sind wir hier. Der erste Band war in der tat etwas kindlich und jugendlich. Da es aber auch ein Jugendbuch ist, fand ich das nicht so störend. Und ich gehöre definitiv nicht mehr zur Zielgruppe. Allerdings merkt man schon, dass die Reihe älter ist. Mittlerweilen gibt es so viel Ähnliches auf dem Markt und Viellesern würde ich dieses Buch nicht unbedingt als erstes empfehlen. Wer allerdings neu ins Alter kommt, der wird hier sicherlich seine Freude haben. Wenn man sich den mit Meghan, der Protagonistin, anfreunden kann! Ich hatte ehrlich gesagt viel Mühe. Sie ist wirklich sehr naiv und supernervig! Ich hab so dermassen oft meine Augen verdreht, dass kann einer allein gar nicht glauben! Die Geschichte war eher wenig spektakulär und eben wie gesagt, alles was passiert ist, hab ich schon in zig anderen Büchern oder Filmen gesehen. Die Fuchs Reihe der Autorin ist viel „erwachsener“ und man merkt schon eine Verbesserung im Schreib und Erzählstil. Trotzdem war The Iron King angenehm zu lesen und man kommt zügig voran, ohne über Sätze oder Wörter zu stolpern. Mit Meghan hatte ich so meine liebe Müh, und Ash war mir reichlich egal, aber für Puck und Grimalkin konnte ich mich wirklich erwärmen! Da ich aber Band zwei schon zu Hause hatte, hab ich den auch noch gelesen und der, soviel sei gesagt, hat mir widererwartend richtig viel Spass gemacht! Fazit: Wer über eine naive Protagonistin und einer sehr jugendlichen Geschichte hinwegsehen kann, der sollte diesem Buch eine Chance geben

Fantastisch

Kerry Oehler, Buchhandlung St. Margrethen

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe. Sie haben Recht. Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee. Ich las die ganze Nacht durch und warte nun schon sehnsüchtig auf den 2 Teil. Lass dich auf eine fantastische Reise ins Nimmerie ein. Es lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
109 Bewertungen
Übersicht
74
26
7
1
1

Dieses Buch hat mich zu einem Bücherwürm gemacht
von Maren Raas am 24.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit ca. 15 Jahren habe ich dieses Buch geschenkt bekommen, obwohl ich nicht so der Fan vom Lesen war. Allerdings hatte mich die Story so gefesselt, sodass ich noch in den Sommerferien den zweiten Band durchgelesen habe. Mittlerweile habe ich die Reihe durch und bin an der Weiterführung "Plötzlich Prinz" dran.

Gutes Buch für Fantasien
von Pia am 07.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe dieses Buch jetzt schon. Ich bin zwar noch beim Anfang aber das Buch lässt so viel Platz für Fantasien und Träume. Es entführt euch in eine komplett andere Welt. Ich kann es euch nur ans Herz legen.

Eine süße Geschichte, aber für mich nicht ganz Perfekt!
von zeilenmaedchen_ aus Plaue am 29.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover finde ich passend zu der Geschichte da es in einem die magische Seite voller Feen und anderen Fantasiewesen weckt. Der Schreibstil und die Erzählweise haben mir sehr gut gefallen, da es leicht und flüssig zu verstehen war. Beim Lesen kam ich deshalb auch sehr schnell voran und konnte an einem Tag auch mal 100 Seiten... Das Cover finde ich passend zu der Geschichte da es in einem die magische Seite voller Feen und anderen Fantasiewesen weckt. Der Schreibstil und die Erzählweise haben mir sehr gut gefallen, da es leicht und flüssig zu verstehen war. Beim Lesen kam ich deshalb auch sehr schnell voran und konnte an einem Tag auch mal 100 Seiten lesen. Die Welt in der das Buch spielt ist auch wunderbar und man kann sich diese sehr gut vorstellen. Die Charaktere sind prima, vorallem der Kater Grimalkin war klasse. Er hat mich sehr an die Grinsekatze von Alice im Wunderland erinnert und seine Kommentare waren einfach grandios. Doch leider konnte mich das Buch, obwohl ich es so lange schon einmal lesen wollte da ich so viele positive Meinungen und Schwärmereien darüber gehört habe, nicht zu 100% überzeugen. Es hatte zwar spannende und süße Momente doch die waren einfach zu wenig und man konnte viel Vorraussehen. Dennoch hat mir die Geschichte gut gefallen. Aber ich denke mal wenn ich die Geschichte mit 14 Jahren gelesen hätte, hätte ich sie wirklich geliebt. So war es nur eine süße Geschichte für zwischendurch. Daher fällt meine Empfehlung eher für das Alter 12/13 aus.


  • Artikelbild-0