Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

The Dead of the Night

The second sensational novel in the series that has transfixed millions of readers worldwide. When their country is invaded and their families are taken, eight high school teenagers band together to fight. As war rages, and the enemy closes in, Ellie and her friends must once again fight for their lives... but how many of them will be left? Continues the adventure from Book 1. *Also appeared in September Buyer's Notes*
Portrait
John Marsden is Australia's bestselling author for teenagers and a highly acclaimed picture book writer.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 05.01.2012
Sprache Englisch
ISBN 978-0-85738-873-5
Reihe Quercus Children's Books
Verlag Quercus Publishing Plc
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/2,5 cm
Gewicht 201 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2012

Auch Band 2 der Tomorrow-Reihe ist wieder richtig spannend! Nachdem Ellie und ihre Freunde im ersten Band “Tomorrow, When the War Began“ die zentrale Brücke von und nach Wirrawee gesprengt und so die Zufahrt für die feindlichen Convoys erschwert haben, haben sie sich erst einmal wieder in „die Hölle“... Auch Band 2 der Tomorrow-Reihe ist wieder richtig spannend! Nachdem Ellie und ihre Freunde im ersten Band “Tomorrow, When the War Began“ die zentrale Brücke von und nach Wirrawee gesprengt und so die Zufahrt für die feindlichen Convoys erschwert haben, haben sie sich erst einmal wieder in „die Hölle“ zurückgezogen. Der Verlust von Kevin und Corrie macht ihnen schwer zu schaffen, doch nach einiger Zeit beginnen sie wieder mit Erkundungstouren. Diesmal fahren sie jedoch nicht in die Stadt, sondern suchen nach einem weiteren Weg aus dem Talkessel hinaus und folgen dem Bach, der ins andere Tal führt. Dort treffen Sie auf eine Gruppe Rebellen, die sie freundlich in ihrem Lager aufnimmt. Nach so langer Zeit ohne Erwachsene freuen sich die Teenager, die Last der Verantwortung wieder abgeben zu können, doch sie merken bald, dass hinter dem großspurigen Gerede der Gruppe nur wenig spektakuläre Taten stecken. Als der Major sie und die anderen einlädt, bei einer für die Nacht geplanten Aktion als Zuschauer dabei zu sein, sind sie natürlich misstrauisch, gehen aber trotzdem hin. Ziemlich schnell erkennen sie, dass die Rebellen in einen Hinterhalt gelockt werden und alle Versuche, die anderen zu warnen, scheitern. Als auch das Camp von den Invasoren dem Erdboden gleich gemacht wird, entkommen die Freunde nur knapp. Zurück in Wirrawee entdeckt Ellie dann durch Zufall den Major – als Führungskraft in den Reihen der Invasoren. Wütend über den Verrat schmieden die Freunde einen weiteren Plan, um den Invasoren zu schaden …