Tod im Pfarrhaus

Roman

Irene Huss Band 4

Helene Tursten

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Tod im Pfarrhaus

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Bestseller-Serie aus Schweden! - Band 4

Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg:

Drei Leichen geben der Polizei Rätsel auf - ein Pfarrer und seine Frau wurden im Schlaf erschossen, der gemeinsame Sohn liegt tot im Sommerhaus. Hat man es mit einer Familientragödie zu tun? Sind die Täter gar in kirchlichen Kreisen zu suchen?

Die Recherchen führen Irene Huss bis nach England - zu einem Abgrund aus verwirrter Liebe und falsch verstandener Solidarität.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641066505
Verlag Random House ebook
Originaltitel Glasdjävulen
Dateigröße 1715 KB
Übersetzer Holger Wolandt
Verkaufsrang 16537

Weitere Bände von Irene Huss

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kurzweilig & spannend
von anja6670 am 14.08.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gab schon den einen oder anderen skandinavischen Krimi, bei dem ich entnervt das Handtuch geworfen habe, weil die Handlung zäh und planlos war. Diesen Krimi aber habe ich während einer Dienstreise im Flugzeug geradezu verschlungen! Im Mittelpunkt steht die Kriminalkommissarin Irene Huss, die dieses Mal einen Dreifach-Mord i... Es gab schon den einen oder anderen skandinavischen Krimi, bei dem ich entnervt das Handtuch geworfen habe, weil die Handlung zäh und planlos war. Diesen Krimi aber habe ich während einer Dienstreise im Flugzeug geradezu verschlungen! Im Mittelpunkt steht die Kriminalkommissarin Irene Huss, die dieses Mal einen Dreifach-Mord in einem Pfarrhaus aufzuklären hat. Erste Ermittlungen lassen vermuten, dass Satanisten die Tat verübt haben, aber je tiefer die Polizei in die Ermittlungen einsteigt, umso eher liegt die Vermutung nahe, dass vielleicht auch die letzte Überlebende der Familie verdächtig sein konnte. Der Krimi ist sehr gradlinig und hat eine Spannungskurve, die einen mitreisst und erst dann aufhören lässt, als Irene das Rätsel geknackt hat. Wirklich gute Unterhaltung!


  • Artikelbild-0