Warenkorb
 

Weber, J: Gesellschaftsrecht und Gläubigerschutz im Internat

Die Internationale Zuständigkeit bei Klagen gegen Gesellschafter und Gesellschaftsorgane vor und in der Insolvenz

Weitere Formate


Welche Gerichte sind international zuständig, wenn es um die Durchsetzung von Normen des Gläubigerschutzes in Gesellschaften geht? Johannes Weber untersucht diese Frage mit Blick auf das Europäische Internationale Zivilverfahrensrecht unter Einbeziehung des deutschen und englischen Sachrechts. Er analysiert zunächst das zuständigkeitspolitische Spannungsfeld bei gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Fragestellungen und stellt die Weichen für die Abgrenzung von EuInsVO und EuGVVO. Sodann nimmt er die Zuständigkeitsnormen der EuGVVO näher in den Blick. Eine ökonomische Betrachtung des Gläubigerschutzes erweist sich dabei als wichtiges Hilfsmittel, um die Systembegriffe des Europäischen IZVR autonom auszulegen. Der Autor zeigt ausserdem Reformperspektiven für die künftige Rechtsentwicklung auf.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 567
Erscheinungsdatum Juli 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-150914-8
Reihe Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht
Verlag Mohr Siebeck
Maße (L/B/H) 23.2/15.9/3.5 cm
Gewicht 922 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 139.00
Fr. 139.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.