Meine Filiale

Hung - Um Längen besser - Staffel 2 [2 DVDs]

HUNG Teil 2

Thomas Jane, Jane Adams, Anne Heche

(1)
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Auch in der zweiten Staffel der Hitserie von Colette Burson und Dmitry Lipkin ist das Leben für Ray Drecker ganz schön hart. Der geschiedene Lehrer und Coach muss den Frauen auch weiterhin volle Kundenzufriedenheit garantieren – jederzeit. In dieser Staffel führen ausserdem Rays rivalisierende Zuhälterinnen einen irrwitzigen Kampf darum, wer seine Potenz(iale) am besten fördert. Episoden: Disc 1: 01 Nur die Spitze 02 Tucson ist der Schlüssel zum Schwanz oder: nicht sexy 03 Stichwunden oder: Nur eine Übung 04 Sing's nochmal, Ray oder: die Homeplate 05 Ein Mann, ein Plan oder: Danke Jimmy Carter Disc 2: 06 Biberfieber 07 Hummus oder: Du musst dich entscheiden 08 Third Base oder: der Ausschlag 09 Du berreicherst Dich oder: Ich bin das Allergen 10 Etwas Abstand oder: Zeit für neues Glück

Jane Adams wurde in Leicester geboren, wo sie noch heute lebt. Sie studierte Soziologie und arbeitete in zahlreichen Berufen, unter anderem als Sängerin in einer Folk Rock Band, bis sie sich dem Schreiben widmete. Die Autorin ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Serie erscheint in ihrem Originalformat von 1,78:1 (anamorph). Die Bildqualität ist dabei gut, wenn auch nicht rekordverdächtig. Die Schärfe ist grundsätzlich in Ordnung, aber es mangelt manchmal an Details. Das Bild wirkt zuweilen doch ein wenig weich. Der Kontrast ist gut, wenn auch vielleicht ein bisschen zu steil, was zu leichten Überstrahlungen führt. Die Farben sind kräftig und sehen auch recht natürlich aus. Das Bild ist praktisch rauschfrei. Probleme gibt es nur mit der Kompression, die hin und wieder ins Auge sticht, da sie durch leichte Unruhen und Blockbildung auffällt.

Die Extras bestehen aus fünf Audiokommentaren von den Serienschöpfern und ausführenden Produzenten Colette Burson und Dmitry Lipkin, der Co-Produzentin und Autorin Angela Robinson sowie den Autoren Brett C. Leonard, Julia Brownell und Kyle Peck. Dazu kommen nicht verwendete Szenen und die Featurette: HUNG: Ein tiefer Einblick.

Die Featurette und die Deleted Scenes liegen in Englisch mit optionalen Untertiteln vor, die AKs nur in Englisch ohne UTs.

Während die deutsche Synchronisation nur in Dolby Digital 2.0 vorliegt, kommt die englische OF zum Glück in DD 5.1 daher. Beide Spuren gefallen durch eine klare Dialogwiedergabe, die stets sauber und verständlich ist. Die deutsche Fassung macht aufgrund ihrer technischen Beschränkungen nicht viel her, erledigt ihre Aufgabe aber solide und fehlerfrei. Die OF in DD 5.1 bleibt aber leider auch zu frontlastig, um wirklich begeistern zu können. Die Rears kommen selten und leise zum Einsatz, was einen besseren räumlichen Eindruck verhindert. Bei dieser dialogorientierten Serie dürfte das aber verschmerzbar sein.

Es gibt optionale deutsche und englische Untertitel.

Detroit hat selten dreckiger und trostloser ausgesehen. Der Untergang dieser einst belebten und wichtigen (Auto-)Industriestadt ist praktisch spürbar. Nun möchte man eigentlich dort nicht mal mehr tot über dem Zaun hängen. Die Wirtschaft ist am Boden und das zieht die gesamte Stadt mit runter. So auch Sportlehrer Ray Drecker (Thomas THE PUNISHER Jane), der weniger Stunden zugeteilt bekommt, weil der Schule das Geld fehlt. Doch ein Unglück kommt selten allein. Er wurde von seiner Frau (Anne Heche) verlassen, die sich jemanden mit mehr Geld geangelt hat, er zahlt eine Menge Unterhalt, er hat zwei seltsame Kinder (dicke Gothic-Teenager mit dem üblichen Hang zu Drama und Melancholie), die ihn hassen und verachten, weil er ein Nichts ist und Nichts hat. Ausserdem hat ein Feuer sein Haus stark beschädigt und er muss in einem Zelt in seinem Garten schlafen. Die Reparatur ist teuer, das Geld knapp. Also sucht er eine neue Einkommensquelle. Er kommt auf die Idee, etwas zu vermarkten, dass er besitzt und einzusetzen vermag: Ein riesiges Geschlechtsteil. Bei einem Seminar für Selbstständige lernt er die neurotische Tanya kennen, die nicht nur in seinem Bett landet, sondern bald auch seine Zuhälterin wird. Man gründet zusammen die Firma \"Happiness Consultants\", er beglückt die Damen und sie kümmert sich um die Akquise der Kundschaft. Dabei muss Ray den geheimen Nebenjob mit seiner Arbeit als Lehrer vereinbaren und auch sein turbulentes Privatleben in den Griff bekommen. Und das ist alles nicht so einfach.

HUNG (USA; seit 2009) ist ein Kleinod im TV-Dschungel des schlechten Geschmacks und des grassierenden Niveaulimbos. HBO beweist erneut das sichere Gespür für tolle Serienstoffe, die thematisch gerne auch mal abseits liegen dürfen. Auf einem der anderen, normalen, Sender kann man sich die Serie nicht vorstellen, geht es hier doch eindeutig freizügiger als im restlichen US-Fernsehen zu, vor allem was Sex und Schimpfwörter angeht.

Die preisgekrönte Serie fasziniert von der ersten Folge an, die Qualität ist hoch und wird auch gehalten. Die gelungene Mischung aus Humor und Drama macht die Güte aus. Die Besetzung ist gelungen, alle machen eine gute Figur. Dank verschiedener Nebenfiguren und Nebenhandlungen ist immer was los und es wird nie langweilig. Es macht Spass, dabei zuzusehen, wie Ray und Tanya mit allerlei Anfängerfehlern ihr Geschäft aufziehen und Ray anfangs noch schleppend, unsicher und naiv an die Sache herangeht. Doch mit der Zeit wird er immer sicherer. Die Folgen sind durchweg amüsant, witzig und recht kurzweilig. Die Serie biedert sich mit ihrem Thema und der Machart nicht an und ist so gehobene Unterhaltung für Erwachsene.

Season 2 bietet neues von Ray und Tanya, die die Geschäfte ausweiten und auf grössere Füsse stellen will, aber auch von Lenore als dauerhafte Konkurrentin und Gefahr für das eigene Business, da sie ständig überall dazwischenfunkt, Rays Ex-Frau Jessica und ihr neuer Mann Ronnie, deren Ehe unter keinem guten Stern steht und viel Zweifel aufwirft sowie von Rays Kindern, die sich mit ihren ganz eigenen Problemen konfrontiert sehen.

Die zweite Staffel besteht ebenfalls aus nur zehn Folgen und ist auf zwei DVDs verteilt.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.10.2011
Regisseur Alexander Payne
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 5051890042514
Genre TV-Serie
Studio Warner Home Video
Originaltitel Hung: The Complete Second Season
Spieldauer 263 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 5.1
Verpackung Softbox

Weitere Serientitel zu HUNG

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Tolle Fortzetzung!!!!
von Sascha Brock aus Bochum am 26.03.2012

Die zweite Staffel setzt nahtlos die Qualität der ersten fort. Probleme um Probleme mit den Frauen. Doch Ray Drecker geht sie mit amerikanischem Optimismus an! Lustige, teils nachdenkliche Geschichten mit tollen weiblichen Darstellerinnen (Anne Heche). Freue mich sehr auf dritte und leider auch letzte Staffel


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12