Blake und Mortimer 12: Unheimliche Begegnung

Blake und Mortimer Band 12

Ted Benoît, Jean Van Hamme

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung


Die Erde in Gefahr

Die Vereinigten Staaten, Oktober 1777. Eine kleine Truppe britischer Soldaten kampiert in einem einsamen Tal in der Nähe des Adirondack-Gebirges, als ein unwirkliches Licht die Nacht erhellt. Major Lachlan Macquarrie entdeckt drei geheimnisvolle Strahlen, die vom Himmel auf die Erde fallen. Als er sich ihnen nähert, verschwindet er plötzlich. 177 Jahre später wird der Körper des Majors im Staat Colorado wiedergefunden. Blake und Mortimer werden mit der Untersuchung des Falls beauftragt, und sie entdecken eine der erstaunlichsten Maschinen, die ihnen jemals begegnet ist...

Die Serie "Blake und Mortimer"

Die Serie um die beiden Briten Hauptmann Francis Blake und Professor Philip Mortimer gehört zu den besten und erfolgreichsten Reihen für erwachsene Comicleser. Mit dem Charme und dem Duktus der 1950er Jahre entführt sie die Leser in spannende und manchmal mystische Welten.

Gerade diese Mischung aus realer Geschichte und Elementen aus Mythologie, Science-Fiction und Thriller macht die Faszination aus. Wenn diese Melange von zwei echten britischen Gentlemen dargereicht wird, muss man nur noch Hut und Mantel an der Garderobe abgeben und sich in den bequemen Sessel eines Londoner Clubs sinken lassen, um vollends in die Serie einzutauchen.

Ted Benoît, Jahrgang 1948, zeichnete seine ersten Comics Anfang der 70er Jahre. In der Folgezeit entstanden u.a. die Bände "Vers la Ligne Claire", "Histoires Vraies" und "Hospital". Benoît war schnell begeistert von der Zeichenkunst Hergés, dessen Stil er 1982 in seiner Serie "Ray Banana" aufgriff. Neben dem Comic "Bingo Bongo und seine Kongo-Combo" und diversen Drucken erschien ausserdem der Bildband "La Peau du Leopard". Nach dem "Ray Banana"-Bilderbuch "LHomme Qui Ne Transpirait Pas" revitalisierte Benoît in Zusammenarbeit mit dem Szenaristen Jean van Hamme die Serie "Blake und Mortimer" von Edgar P. Jacobs, deren neuer Band "Der Fall Francis Blake" in Frankreich und Belgien Verkaufsrekorde brach..
Jean Van Hamme ist einer der produktivsten, erfolgreichsten und beliebtesten Comic-Autoren der Gegenwart. Geboren 1939, schrieb er mit dem erotischen, von Paul Cuvelier gezeichneten Band "Epoxy" 1968 sein erstes Comic-Szenario. Es folgten Serien wie "Corentin", "Magellan", "Domino", die langlebige Fantasy-Reihe "Thorgal" (ab 1977) und das Epos "Die grosse Macht des kleinen Schninkel" (beide mit Zeichner Grzegorz Rosinski). 1983 startete Van Hamme in Zusammenarbeit mit Zeichner William Vance den Agententhriller "XIII", den wohl beliebtesten europäischen Comic-Krimi. Neben Szenarios zu "Der Joker" und "Abenteuer ohne Helden" (mit Dany) sowie "Largo Winch" (mit Philippe Francq) revitalisierte er mit dem Zeichner Ted Benoît die Serie "Blake und Mortimer" von Edgar P. Jacobs, deren Band "Der Fall Francis Blake" die grosse Renaissance der beiden klassischen Helden einläutete.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 68
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.02.2001
Sprache Deutsch, Französisch
ISBN 978-3-551-01992-9
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 29.8/22.1/0.3 cm
Gewicht 292 g
Originaltitel L'Étrange rendez-vous
Abbildungen farbige Illustrationen
Auflage 7. Auflage
Illustrator Ted Benoit

Weitere Bände von Blake und Mortimer

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0