Meine Filiale

Das Orchideenhaus

Roman

Lucinda Riley

(150)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Das Orchideenhaus

    Goldmann

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 16.90

    Goldmann
  • Das Orchideenhaus

    Goldmann (Sonderedition)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Goldmann (Sonderedition)
  • Das Orchideenhaus

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Jedes Haus hat sein Geheimnis. Und jede Liebe ihren Preis

Als junges Mädchen verbrachte Julia Forrester jede freie Minute bei ihrem Grossvater, einem bekannten Orchideenzüchter, im Gewächshaus von Wharton Park. Nach einem schweren Schicksalsschlag führt der Zufall Julia Jahre später noch einmal zu dem Anwesen zurück. Der jetzige Besitzer Kit Crawford überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Grossvater gehörte. Als Julia ihre Grossmutter Elsie mit dem Tagebuch konfrontiert, drängt ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht, das auch Julias Leben komplett verändern wird ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641068059
Verlag Random House ebook
Originaltitel Hothouse Flower
Dateigröße 3129 KB
Übersetzer Sonja Hauser
Verkaufsrang 205

Kundenbewertungen

Durchschnitt
150 Bewertungen
Übersicht
85
43
15
3
4

Spanend geschrieben , leider nicht am Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Gudensberg am 20.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch liest sich eigentlich gut und flüssig und man ist gespannt darauf weiter zu lesen. Es handelt in Gegenwart und auch in der Vergangenheit. Es erzählt die traurigen Schicksale über Liebe, Hoffnung,Krieg und Tod. Irgendwie hängen alle zusammen vereint in diesem Landgut. Leider ist dann dass Ende wieder garnicht gelungen... Dieses Buch liest sich eigentlich gut und flüssig und man ist gespannt darauf weiter zu lesen. Es handelt in Gegenwart und auch in der Vergangenheit. Es erzählt die traurigen Schicksale über Liebe, Hoffnung,Krieg und Tod. Irgendwie hängen alle zusammen vereint in diesem Landgut. Leider ist dann dass Ende wieder garnicht gelungen. Es zieht sich ewig hin, es kommen viel zu viele Protagonisten dazu und auch die Handlungen sind doch sehr unglaubwürdig.Ein Toter der doch nicht tot war, die Großeltern die doch nicht die Großeltern sind, die Schwester die auch adoptiert ist , die Hauptfigur der ihr Partner nicht mal eine Aussprache wert ist und der reist ihr dann natürlich nach bis nach Thailand obwohl sie vorher nicht mal mit ihm gesprochen hat, aha solche Männer gibt es nur in Romanen.Also das Ende hat mich sehr enttäuscht obwohl es ein Happy End war. Aber leider ist dass ja bei vielen Schriftstellern so dass sie es einfach nicht schaffen ein gutes aber kurzes Ende mit nachhaltigem Eindruck zu schreiben.

Das Orchiedeen Haus
von einer Kundin/einem Kunden aus Brunnen am 12.03.2021

War spannend, hat mir gut gefallen, aber etwas wie ein Märchen.

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwetzingen am 17.02.2021

Habe schon einige Bücher von Lucinda Riley gelesen. U.a. die gesamte Reihe der 7 Schwestern (außer dem letzten Buch, das ja erst in Kürze rausgegeben wird). Bin ein Fan von ihr, da sie parallel in die Gegenwart geschickt die Vergangenheit einfließen lässt. Das macht ihre Bücher so spannend. Genauso auch dieses Buch.


  • Artikelbild-0