Meine Filiale

Intimität und Verlangen

Sexuelle Leidenschaft wieder wecken

David Schnarch

(3)
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Intimität und Verlangen

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Abnehmendes sexuelles Interesse ist in einer Langzeitbeziehung normal. David Schnarch erklärt auf ganz neue Weise,wie Erotik und Sexualität wiederkehren, wenn beide Partner in ihrer Beziehung wachsen. Auch Paare, die eine gute und lebendige Beziehung führen, kennen sie: die Langeweile im Bett, das schwindende Verlangen nach dem Partner. Müssen wir uns damit abfinden? Ist das der Preis für eine verlässliche und monogame Bindung? David Schnarch, Pionier der Sexualtherapie, verneint die Frage vehement und entfaltet hier seine in zahllosen Paartherapien beobachteten neuen Erkenntnisse: Sexuelles Verlangen entsteht im Kopf und hängt mit allen Verhaltensmustern in einer Beziehung zusammen. Mehr über unsere Sexualität zu wissen bedeutet, die Dinge ändern zu können: Mehr Nähe, tieferes Empfinden und eine erfüllende Sexualität sind möglich.

» „Die moderne Epidemie Entfremdung“ hat im Buch von David Schnarch also womöglich ein wirkungsvolles Gegenmittel gefunden.«
Anne-Ev Ustorf, Psychologie Heute, August 2011

»Ein kluges Buch mit vielen Tipps ... Für Paare, die neue Facetten der Lust entdecken wollen.«
Emotion, Juni 2013

»Ein grossartiges Buch, komplex und mit einem relativ ungewöhnlichen Ansatz: sexuelle Probleme werden vom Autor nicht als Problem angesehen, sondern als Wachstumsmöglichkeit.«
Silke Maschinger, erosa.de, 30.11.2012

David Schnarch galt als der führende Sexualtherapeut in den USA, wo er durch seine Publikationen, seine Radiosendungen und zahlreichen Vorträge einen hohen Bekanntheitsgrad erreichte. Er war Klinischer Psychologe, war Professor für Urologie an der Louisiana State University und Direktor des »Marriage and Family Health Centre« in Colorado. Am 8. Oktober 2020 ist er an einem Herzinfarkt verstorben.

In Europa gilt er als »einer der richtungsweisenden Sexualtherapeuten« der Gegenwart (Ulrich Clement).

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 487 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783608101911
Verlag Klett Cotta
Originaltitel Intimacy & Desire - Awaken the Passion in your Relationship
Dateigröße 2607 KB
Übersetzer Theo Kierdorf, Hildegard Höhr
Verkaufsrang 38208

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2020
Bewertet: anderes Format

Anhand seiner jahrelangen Erfahrung in der Praxis gibt David Schnarch einen Überblick über seine neuesten Erkenntnisse in der Sexualtherapie. Er ist hautnah am Menschen und erkennt die unterschiedlichsten Bedürfnisse, die noch im Verborgenen schlummern. Mit Verstand und Gefühl!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Buch, das über schnöde Ratschläge hinausgeht und das Wesen von Beziehungen erklärt.

Ein Muß für alle Menschen, die irgendetwas mit Beziehung zu tun haben
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 08.09.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch hebt sich deutlich heraus unter der Fülle der Beziehungshelfer. David Schnarch geht in die Tiefe, wo andere Ratgeber enden. Das faszinierendste für mich war, dass ich dachte, das Buch ist genau für mich geschrieben und dass dies ein Zufall wäre. Genauso ging es aber allen Personen in meinem Umkreis, denen ich es empf... Dieses Buch hebt sich deutlich heraus unter der Fülle der Beziehungshelfer. David Schnarch geht in die Tiefe, wo andere Ratgeber enden. Das faszinierendste für mich war, dass ich dachte, das Buch ist genau für mich geschrieben und dass dies ein Zufall wäre. Genauso ging es aber allen Personen in meinem Umkreis, denen ich es empfohlen habe. Wenn man wirklich langfristig an der eigenen Person und in Folge an der Beziehung arbeiten will, sollte man/frau hier unbedingt reinlesen.


  • Artikelbild-0