Meine Filiale

Ilias

Neue Übertr., Nachw. u. Reg. v. Roland Hampe

Reclams Universal-Bibliothek Band 249

Homer

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 5.40

Accordion öffnen
  • Ilias

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 5.40

    Reclam, Philipp
  • Ilias

    Reclam, Philipp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 12.90

    Reclam, Philipp
  • Ilias / Ilias und Odyssee Bd. 1

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Insel Verlag
  • Ilias

    Books on Demand

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 14.90

    Books on Demand
  • Ilias

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Insel Verlag
  • Ilias

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Ilias

    Fischer Taschenbuch Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 17.90

    Fischer Taschenbuch Verlag
  • Ilias

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 17.90

    Books on Demand
  • Ilias

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Diogenes
  • Die Ilias

    Europäischer Literaturverlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 25.90

    Europäischer Literaturverlag
  • Die Ilias

    Dearbooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 32.90

    Dearbooks
  • Ilias

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 33.90

    Books on Demand
  • Ilias (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 38.90

    Henricus (Großdruck)
  • Ger-Ilias -Lp

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 56.90

    Books on Demand
  • Ilias

    Hansebooks

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 69.90

    Hansebooks

gebundene Ausgabe

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Ilias

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Anaconda Verlag
  • Ilias

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Anaconda Verlag
  • Ilias

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 38.90

    Books on Demand
  • Ilias

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 52.90

    Books on Demand
  • Ilias (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 54.90

    Henricus (Großdruck)
  • Ilias

    De Gruyter

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 99.00

    De Gruyter
  • Ilias

    Artemis & Winkler

    Erscheint in neuer Auflage

    Fr. 104.00

    Artemis & Winkler
  • Ilias

    De Gruyter Oldenbourg

    Erscheint demnächst

    Fr. 111.00

    De Gruyter Oldenbourg
  • Ilias

    Manesse

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 132.00

    Manesse

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Ilias

    CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    CD (2019)
  • Ilias

    6 CD (2004)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 51.90

    6 CD (2004)
  • Ilias

    3 MP3-CD (ungekürzt, 2017)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 68.90

    3 MP3-CD (ungekürzt, 2017)

Hörbuch-Download

ab Fr. 28.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Ilias gilt als die älteste Dichtung des Abendlandes. Homer verarbeitete
nicht nur eigenes Gedankengut, sondern schöpfte auch aus Überlieferungen
mündlicher Dichtungbis in die kretisch-mykenische Zeit. Dabei stellte er
das Tradierte - einem einheitlichen Plan folgend - in einen gänzlich neuen
Zusammenhang in komplexer Gliederung und Ordnung. Das Epos veranschaulicht
das sittliche Mass halten, die Selbstbeherrschung, als höchste Form menschlichen
Handelns und gibt Hinweise für das richtige Verhalten gegenüber den Göttern.

Homer (Homeros, etwa 7. oder 8. Jhd. v. Chr.) ist das grösste Mysterium der frühen abendländischen Literaturgeschichte: Weder ist bekannt, wann er geboren wurde, wann er gestorben ist noch ob es ihn überhaupt gegeben hat. So wird z. B. angenommen, dass es sich weniger um eine reale Person als um einen künstlerischen Stil handelt, der von einer Gruppe von Dichtern gepflegt wurde. Homers »Ilias« ist bevölkert von berühmten Mythen wie etwa dem Raub der Helena durch Paris oder dem Kampf zwischen Achilles und Hektor. Daneben steht Odysseus, der es schafft, den Trojanischen Krieg mit seiner List – dem Trojanischen Pferd – für die Griechen zu entscheiden. Die »Odyssee«, Homers zweites Epos, handelt von Odysseus’ darauffolgender langer und beschwerlicher Heimkehr. Dabei muss sich der Held beispielsweise gegen den Zyklopen Polyphem oder die Sirenen behaupten. Homer gehört zu den fundamentalen Mythenstiftern der abendländischen Tradition. So bearbeiten Nachfolger den trojanischen Sagenkreis, indem sie ihn etwa wie in »Nostoi« mittels weiterer Rückreisen von Helden wie Agamemnon oder Menelaos anreichern, oder ihn wie in »Batrachomyomachia«, auch bekannt unter »Der Froschmäusekrieg«, parodieren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 622
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000249-0
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14.7/9.8/3.2 cm
Gewicht 277 g
Übersetzer Roland Hampe

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Ilias (Insel Verlag)
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 24.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Lange schon wollte ich mir diesen Klassiker der Weltliteratur zu Gemüte führen, allerdings sträubte ich mich immer davor, die Übersetzungen in Hexametern (oder anderweitig in Versen) zu lesen, denn mir persönlich war das zu anstrengend. Dem Übersetzer (Karl Ferdinand Lempp) gelingt es mit der Übertragung in leicht verständlicher... Lange schon wollte ich mir diesen Klassiker der Weltliteratur zu Gemüte führen, allerdings sträubte ich mich immer davor, die Übersetzungen in Hexametern (oder anderweitig in Versen) zu lesen, denn mir persönlich war das zu anstrengend. Dem Übersetzer (Karl Ferdinand Lempp) gelingt es mit der Übertragung in leicht verständlicher Prosa die Aufmerksamkeit des Lesers, respektive der Leserin, zu halten. Über den Inhalt muss ich wohl keine Worte verlieren, dieser dürfte grundsätzlich bekannt sein. Alles in allem eignet sich diese Übersetzung hervorragend dafür, Interessierten (und auch Jüngeren) Homers Meisterwerk näherzubringen. Anschließend kann man sich auch andere Übersetzungen, wie der altbekannten des Heinrich Voß zueignen. Somit fällt einem dann auch das Verständnis jener Übertragung in Versen leichter. Lempp übersetzte auch Homers Odyssee in Prosa, welche ich in Kürze ebenfalls lesen werde. Klare Empfehlung meinerseits!

"Ich will nicht mehr geleitet, ermuntert, angefeuert sein, ...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer." Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" ----- Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war ich; in Versform sollte sie s... ... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer." Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" ----- Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war ich; in Versform sollte sie sein; welche nehmen? Ich wollte es lesen, genußvoll, mich nicht "durchquälen" (so ehrlich bin ich). In dieser Fassung hab ich sie gefunden. In Versform, poetisch, ein Gesang und doch eingängig und, auch für mich, lesbar. Dankeschön!

Homer, Ilias
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.09.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ja, ich weiß, daß es um diese Übertragung heftigste Auseinandersetzungen auf allen Literaturseiten in Zeitungen gab. Und ich kann auch keinerlei Einschätzung über die Richtigkeit der Übersetzung abgeben. Ich weiß nur, daß ich diese Fassung mit großer Freude und Vergnügen gelesen habe! Daß ich mich gleich in die Geschichte h... Ja, ich weiß, daß es um diese Übertragung heftigste Auseinandersetzungen auf allen Literaturseiten in Zeitungen gab. Und ich kann auch keinerlei Einschätzung über die Richtigkeit der Übersetzung abgeben. Ich weiß nur, daß ich diese Fassung mit großer Freude und Vergnügen gelesen habe! Daß ich mich gleich in die Geschichte hereingezogen fühlte. Probieren Sie es doch auch mal aus.

  • Artikelbild-0