Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Der träumende Delphin

Eine magische Reise zu dir selbst

(14)

Der junge Delfin Daniel Alexander ist ein Träumer, der ganz fest an die perfekte Welle glaubt. Eines Tages verlässt er das sichere Riff seiner Artgenossen und macht sich auf die selbst bestimmte Suche nach dem richtigen Leben. Diese wunderbare Geschichte über persönlichen Mut und überwundene Ängste hat, wie einst »Die Möwe Jonathan«, unzählige Leser auf der ganzen Welt angerührt und begeistert.

Portrait
Sergio Bambaren, geboren 1960 in Peru, gelang mit »Der träumende Delphin« auf Anhieb ein internationaler Bestseller. Er gab seinen Ingenieurberuf auf und widmete sich fortan ganz dem Schreiben und seiner Leidenschaft für das Meer. Nach längerem Aufenthalt in Sydney lebt er heute wieder in Peru, engagiert sich für die Umweltschutzorganisation »Mundo Azul« und ist Präsident des Non-Profit-Unternehmens »Delphis«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Heinke Both
Seitenzahl 94
Erscheinungsdatum 01.12.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-22941-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/1,2 cm
Gewicht 170 g
Originaltitel The Dolphin
Abbildungen mit 10 farbigen Illustrationen von Heinke Both, mit 10 farbigen Illustrationen von Heinke Both
Auflage 41. Auflage
Illustrator Heinke Both
Übersetzer Sabine Schwenk
Verkaufsrang 2.970
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
4
0
0
0

"In der Welt des Traums ist alles möglich" (94)
von Miri am 23.09.2018

ein sehr dünnes Büchlein mit einer unscheinbarer Geschichte, die man immer wieder zwischendurch Lesen sollte, wenn einem die Welt wieder zeigt, dass sie nicht nur positiv ist. Bambaren will uns nicht nur die Kraft des Traumes zeigen, sondern auch die Grässlichkeit der Menschen und ihrem Umgang mit den wertvollsten... ein sehr dünnes Büchlein mit einer unscheinbarer Geschichte, die man immer wieder zwischendurch Lesen sollte, wenn einem die Welt wieder zeigt, dass sie nicht nur positiv ist. Bambaren will uns nicht nur die Kraft des Traumes zeigen, sondern auch die Grässlichkeit der Menschen und ihrem Umgang mit den wertvollsten Geschenken wie Meer, Delphine, Sonnenuntergänge usw. Wir müssen wieder lernen, was es wert ist wertzuschätzen und was nur Ballast ist (materielle Dinge). Die richtige Bedeutung des Wortes: Reichtum. Und schließlich sollte man sich vor Augen führen, dass nie zu spät ist, sich neu zu erfinden und definieren. Tolles Seelenfutter!!!

Träume!
von BücherwurmNZ am 02.10.2017

Das Buch ist zwar kurz, aber es fehlt nichts. Man begleitet Daniel auf seiner Reise ins Ungewisse, auf der Suche nach der perfekten Welle, dem Weg zur Erfüllung seines Traums und erfährt, was er Neues von der Welt entdeckt und welche Erfahrungen er macht. Die Geschichte greift aber so... Das Buch ist zwar kurz, aber es fehlt nichts. Man begleitet Daniel auf seiner Reise ins Ungewisse, auf der Suche nach der perfekten Welle, dem Weg zur Erfüllung seines Traums und erfährt, was er Neues von der Welt entdeckt und welche Erfahrungen er macht. Die Geschichte greift aber so viel tiefer. Sie handelt davon, seinen eigenen Weg zu gehen, vom Sinn des Lebens, vom Träumen und dessen Verwirklichung, vom Erwachsen werden. Fazit: Es ist eine wunderschöne Geschichte, die davon handelt, was wirklich im Leben zählt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mein Lieblingsbuch von Sergio Bambaren