Der Sängerkrieg der Heidehasen

Mit Notensatz

James Krüss

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 9.90

Accordion öffnen
  • Der Sängerkrieg der Heidehasen

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 9.90

    Carlsen

Hörbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Der Sängerkrieg der Heidehasen

    1 Vinyl (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    1 Vinyl (2015)
  • Der Sängerkrieg der Heidehasen

    1 CD (2006)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    1 CD (2006)
  • Der Sängerkrieg der Heidehasen

    1 CD (2011)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 22.90

    1 CD (2011)

Beschreibung

Vorhang auf für Lodengrün!
In Obereidorf ist was los. Lamprecht der Siebente, König der Hasen und Karnickel, verspricht demjenigen seine Tochter zur Frau, der das schönste Lied auf sie singt. Und der kleine Lodengrün kann nicht nur gut singen, sein grösster Traum ist es auch, die Prinzessin in sein Heim zu führen. Doch das ist gar nicht so einfach, wie es zunächst aussieht.

James Krüss, geboren am 31. Mai 1926 auf Helgoland, ist einer der grossen deutschen Kinderbuchautoren. Er wurde berühmt durch seine Erzählungen rund um die "Hummerklippen", die Geschichten aus "Mein Urgrossvater und ich", "Tante Julies Haus" und den Roman "Timm Thaler". Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und war u.a. Träger des deutschen Jugendbuchpreises und der Hans-Christian-Andersen-Medaille. Er starb 1997 auf Gran Canaria..
Ole Könnecke, geboren 1961 in Göttingen, verbrachte seine Kindheit in Schweden. Er studierte Germanistik und begann nebenbei mit dem Zeichnen. Sein charakteristischer Stil ist einer der seltenen Glücksfälle im Bereich der Kinderliteratur. Bei CARLSEN COMICS erschien zuletzt »Doktor Dodo schreibt ein Buch«, im CARLSEN Taschenbuchprogramm der von ihm illustrierte »Sängerkrieg der Heidehasen« von James Krüss und 2009 folgte die vierfarbig illustrierte Nacherzählung dieses Textes als Bilderbuch. Könnecke lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 4 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.02.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-35137-1
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18.5/13.4/1 cm
Gewicht 106 g
Abbildungen mit Illustrationen von Ole Könnecke und Noten, Klaviersätze. 19 cm
Auflage 14. Auflage
Illustrator Ole Könnecke

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

1a Kindheitserinnerung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinzing am 11.05.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Ich habe die CD (gleiche Aufnahme wie auf meiner Schallplatte in den 1970ern) meinen Patenkindern zu Ostern geschenkt und konnte nach über 40 Jahren noch mitsingen :))

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

"... fand ich meine Uhr verstellt ..." Manches bleibt aus der Kindheit hängen und dieses Werk gehört dazu. Nicht vergessen: noch die CD dazu holen - Ohrwürmer sind garantiert.

Hasen-Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die "Häschenschule" kennt fast jeder (oder? :-) ), aber hatten Sie als Kinder auch eine LP oder Hörcassette mit dem kleinen Theaterstück vom "Sängerkrieg der Heidehasen" ? Ansonsten könnten Sie ja in der kommenden Osterzeit mal gemeinsam mit älteren Kindergartenkids diesen netten Klassiker von James Krüss über singende(!) Hasen ... Die "Häschenschule" kennt fast jeder (oder? :-) ), aber hatten Sie als Kinder auch eine LP oder Hörcassette mit dem kleinen Theaterstück vom "Sängerkrieg der Heidehasen" ? Ansonsten könnten Sie ja in der kommenden Osterzeit mal gemeinsam mit älteren Kindergartenkids diesen netten Klassiker von James Krüss über singende(!) Hasen vorlesen. Nacherzählt und gezeichnet von Ole Könnecke erleben wir , wie in Obereidorf beim Sängerwettbewerb diesesmal der Sieger sogar die Hasenprinzessin zur Frau bekommen soll.Da sich der Direktor des Hasen-Musikvereins aber schon lange in selbige verguckt hat, beschließt er zu schummeln und den Wettbewerb zu seinen Gunsten ausgehen zu lassen.Natürlich wird die kleine Intrige aufgedeckt und der beste Sänger , ein Jungspund namens Lodengrün, dichtet nicht nur ein Loblied auf die hübsche Häsin, sondern fasst auch noch den Betrug in feine Verse, also bekommt er die Hand der Prinzessin und gemeinsam sausen sie im offenen Flitzer in die Flitterwochen. Meinen Kindern würde sowas heutzutage natürlich nur noch vorgelesen mit den entsprechenden Erklärungen, wann das ganze Stück entstanden ist, denn welche Prinzessin von heute heiratet einfach brav den Typen, den ein Wettbewerb ihr auf`s Auge drückt....... Trotzdem kann man, glaube ich, nicht nur eigenen nostalgischen Erinnerungen nachhängen, wenn man dieses Buch vorliest oder mit Kindern der alten Hörspielvariante auf CD lauscht, auch die Kleinen zwischen 4 und 7 Jahren sollten daran noch ihre Freude haben.Testen Sie`s halt mal......


  • Artikelbild-0