Meine Filiale

Literatur im Dritten Reich

Texte und Dokumente

Reclams Universal-Bibliothek Band 18148

Sebastian Graeb-Könneker

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Die Quellensammlung veranschaulicht wesentliche Aspekte der Literatur und der Literaturpolitik im "Dritten Reich". Sie zeigt, wie verschieden die Schriftsteller auf die Machtergreifung reagierten und wie sich ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen veränderten. Anhand von aussagestarken Dokumenten kann man die schnelle Radikalisierung der Literaturpolitik und die Arbeit des NS-Literaturapparates verfolgen. Eine repräsentative Auswahl von Primärliteratur mit Texten bekannter wie vergessener Autoren rundet den Band ab.

Dokumente, Texte und Kommentare erfüllen in abgestimmter Einheit wie in der wohltuenden Sachlichkeit ihrer Darbietung eine gewichtige Funktion für die von jeder Generation aufs Neue zu leistende Auseinandersetzung mit der NS-Zeit. Zeitschrift für Germanistik

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Sebastian Graeb-Könneker
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.01.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018148-5
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14.8/9.8/2.2 cm
Gewicht 177 g
Abbildungen mit 38 Abbildungen

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0