Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Interpretationen: Gedichte von Georg Trakl

(Literaturstudium)

Reclams Universal-Bibliothek Band 17511

Trakls Rang als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts ist unbestritten, der unverwechselbare 'Trakl-Ton' hat Heidegger zu dem Diktum veranlasst, Trakls schmales poetisches Werk sei im Grunde nur EIN Gedicht. Interpretiert werden folgende Gedichte:
Das dunkle Tal - Die Raben - Im Winter (I) - Psalm (I) - Helian - Kaspar Hausers Lied - Verwandlung des Bösen - Ein Winterabend - Untergang - Gesang einer gefangenen Amsel - Das Gewitter
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Interpretierte Werke: Das dunkle Tal - Die Raben - Im Winter (I) - Psalm (I) - Helian - Kaspar Hausers Lied - Verwandlung des Bösen - Ein Winterabend - Untergang - Gesang einer gefangenen Amsel - Das Gewitter.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans G. Kemper
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum November 1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-017511-8
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 15.1/9.5/1.5 cm
Gewicht 113 g
Verkaufsrang 53408
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.