Gegen Vaters Wille

J. Dankert

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 22.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der 17-jährige Ryan ist ein Einzelgänger, der auf der Farm seiner Familie arbeiten muss - ob er will oder nicht. Mitten im Kampf gegen die Tyrannei seines Vaters taucht plötzlich Leon auf, der mit seiner Familie von London in die amerikanische Kleinstadt Mountain Creek gezogen ist.
Von der ersten Sekunde an ist er fasziniert von der Ausstrahlung des Engländers, kann und will sich ihr nicht entziehen, doch Leon führte einen inneren Kampf gegen seine Gefühle, die er für Ryan hegt. Für ihn ist das alles nicht normal. Man verliebt sich nicht einfach in den neuen, besten Freund.
Während Ryan versucht, dies zu akzeptieren, fährt sein Vater ganz neue Methoden auf, um ihn zu unterdrücken. Doch er hat nicht mit dem Kampfeswillen seines Sohnes gerechnet, wenn es darum ging, das wenige zu schützen, was ihm im Leben etwas bedeutet. Und auch wenn er sich nicht sicher über die Konsequenzen ist, beschliesst Ryan seinen Kopf durchzusetzen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 401 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783863610067
Verlag Himmelstürmer
Dateigröße 2214 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

ein absolut schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2012

eines der lesefreudigsten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe. Wenn man einmal mit diesem Buch begonnen hat, kommt man einfach nicht mehr los. Dem Autor gelingt es, den Leser in eine glaubwürdige und nicht übertriebene, aber dennoch spannende Liebesgeschichte hineinzunehmen. Leon und Ryan finden zwar menschlich s... eines der lesefreudigsten Bücher, die ich in den letzten Monaten gelesen habe. Wenn man einmal mit diesem Buch begonnen hat, kommt man einfach nicht mehr los. Dem Autor gelingt es, den Leser in eine glaubwürdige und nicht übertriebene, aber dennoch spannende Liebesgeschichte hineinzunehmen. Leon und Ryan finden zwar menschlich schnell zueinander, doch Leon, der aus einem "heilen" Elternhaus kommt, kann sich lange nicht überwinden, gänzlich zu seiner Liebe zu Ryan zu stehen. Und dennoch halten die beiden fest und ungebrochen zueinander. Da macht das Lesen richtig Spaß! Ich freue mich schon auf den zweiten Band!

Mehr davon...
von einer Kundin/einem Kunden aus Panketal am 09.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das Buch fast in einem Zug durchgelesen, was nich toft bei mir passiert. Zunächst: ein schöner und angenehmer Schreibstil. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen auch, wenn einige Stellen für mich nicht ganz ins Bild passten. Man muss sagen, das es ein recht dickes Buch ist- im Vergleich zu den anderen büchern aus dem... Ich habe das Buch fast in einem Zug durchgelesen, was nich toft bei mir passiert. Zunächst: ein schöner und angenehmer Schreibstil. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen auch, wenn einige Stellen für mich nicht ganz ins Bild passten. Man muss sagen, das es ein recht dickes Buch ist- im Vergleich zu den anderen büchern aus dem Verlag- gesteigert wird dieses Volumen nur noch von Wintermond. Ich für meinen Teil würde gerne mehr von diesem Autoren lesen, denn der Lesefluss war wirklich angenehm udn die Geschichte hat mich auch sehr angesprochen. Jeder Mensch aht einen anderen Geschmack, daher kann ich nur für mich sprechen. Ich denke aber wem die Werke von M.Hart gefallen haben, werden auch mit diesem Werk keinen Fehlgriff landen.

  • Artikelbild-0