Meine Filiale

Wächter der Nacht

Roman

Wächter Band 1

Sergej Lukianenko

(53)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Wächter der Nacht / Wächter Bd.1

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Auftakt zu einer faszinierenden Fantasy-Trilogie

In Russland das Kultbuch schlechthin und erfolgreicher als »Der Herr der Ringe« oder »Harry Potter«: Sergej Lukianenkos »Wächter der Nacht« - eine einzigartige Mischung aus Fantasy und Horror über den ewigen Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Auf Grundlage dieses Romans entstand der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641065782
Verlag Random House ebook
Originaltitel Nochnoi Dozor (1)
Dateigröße 1701 KB
Übersetzer Christiane Pöhlmann
Verkaufsrang 48886

Weitere Bände von Wächter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
39
11
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2021
Bewertet: anderes Format

Kaum eine Reihe hat mich so sehr gefesselt wie diese. Ich liebe Lukianenkos Humor, seine Welt und ALL seine Charaktere (vorallem die Antagonisten ;D ). Der Konflikt zwischen "Gut" und "Böse" sowie die Vampire, Gestaltwandler etc finde ich grandios beschrieben. Unbedingt lesen!

“The common good and the individual good rarely coincide.”
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2020

Im modernen Moskau gibt es zwei „geheime“ Fraktionen. Die Wächter der Nacht, die auf „die Bösen“ aufpassen, und die Wächter des Tages, die auf „die Guten“ aufpassen. Anton ist ein Wächter der Nacht und muss somit auf Vampire, Dämonen und weitere Andere aufpassen. Falls einer von der Seite der Bösen etwas Unerlaubtes tut, jemande... Im modernen Moskau gibt es zwei „geheime“ Fraktionen. Die Wächter der Nacht, die auf „die Bösen“ aufpassen, und die Wächter des Tages, die auf „die Guten“ aufpassen. Anton ist ein Wächter der Nacht und muss somit auf Vampire, Dämonen und weitere Andere aufpassen. Falls einer von der Seite der Bösen etwas Unerlaubtes tut, jemanden umbringt zum Beispiel, dann darf die Seite der Guten ebenfalls etwas Unerlaubtes tun, zum Beispiel eine todkranke Person heilen. So lief das schon seit Jahren. Doch Anton findet sich in einem sehr komplexen Netz aus Intrigen und alten Regeln wieder, die langsam aber sicher zu zerbrechen drohen... Eine unglaubliche Story die mich sofort mitgerissen hat. Die teilweise doch komplizierte Hauptstory ist eigentlich immer spannend, auch wenn man bei ein oder anderen stellen doch noch mal schnell nachlesen muss. Das erste Buch wirkt da eher wie ein Prolog, der den Leser langsam in diese Welt einführt, aber schnell wird klar, es ist nicht so einfach mit den Wächtern, dem Zwielicht, Sebulon und Geser. Aber je mehr man davon liest, desto mehr wird man in die Geschichte hineingezogen. Natürlich immer mit dem klassischen russischen Charme. Wer also damit anfängt, wird sehr wahrscheinlich die anderen Teile ebenso brauchen.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.06.2020
Bewertet: anderes Format

Auftake eine großartige Fantasy-Reihe. Als 3 zusammenhängende Kurzgeschichten geschrieben, die Erzählungen von Anton Gorodezki und "die Anderen" (Vampire, Gestaltwandler, Hexen, Magier uvm.) begeistern mich jedes mal aufs neue! Sehr empfehlenswert.


  • Artikelbild-0