Warenkorb
 

20% Rabatt auf Krimis ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: KRIMI

Für immer Nichtraucher!

Der einfache Weg, dauerhaft mit dem Rauchen Schluß zu machen

(6)
Schluss mit dem Rauchen! - mit diesem Buch kann jeder endlich den lang gehegten Vorsatz in die Tat umsetzen. Allen Carr zeigt eine verblüffend einfache Methode, mit der die nächste Zigarette wirklich zur letzten wird. Und das ohne Schockbehandlung und ohne starre Verhaltensregeln: Allein durch einen Wandel der inneren Einstellung gelingt es, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören. Der ausführliche, psychologisch fundierte Ratgeber ist der Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben als Nichtraucher. Mit dieser erfolgreichen Methode, die bereits weltweit unzählige Anhänger gefunden hat, kann es endlich jeder schaffen.

Portrait

Der Bestsellerautor Allen Carr hat mit seinen Büchern weltweit Millionen Menschen von Nikotinsucht, Übergewicht und Alkoholabhängigkeit befreit, indem er ihnen zeigte, wie sie mit seiner einzigartigen Methode ganz einfach und wie von selbst ihre Probleme hinter sich lassen. Durch den grossen Erfolg seiner Selbsthilfe-Methode erlangte Carr internationales Ansehen. Weltweit gibt es »Allen Carr-Standorte« mit speziell ausgebildeten Trainern.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 671
Erscheinungsdatum 01.10.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-16293-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,3/12,3/4,8 cm
Gewicht 630 g
Originaltitel The Only Way To Stop Smoking Permanently
Übersetzer Gabriele Zelisko
Verkaufsrang 15.433
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
1

Juhuiii,ich habe es geschafft!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schaffhausen am 03.03.2013

Ich habe viel geraucht,täglich fast 2 Päckchen,also genug. Irgendwann kam mir der Gedanke,kann das sein dass diese Glimmstengel mich ein lebenlang begleiten sollen? Die Menschen und Tiere um mich damit belästige? Nein!!! Aber einfach von heute auf morgen konnte ich nicht aufhören,deshalb ging ich ohne Vorurteile an das Buch... Ich habe viel geraucht,täglich fast 2 Päckchen,also genug. Irgendwann kam mir der Gedanke,kann das sein dass diese Glimmstengel mich ein lebenlang begleiten sollen? Die Menschen und Tiere um mich damit belästige? Nein!!! Aber einfach von heute auf morgen konnte ich nicht aufhören,deshalb ging ich ohne Vorurteile an das Buch und habe es verinnerlicht was Allen Carr geschrieben hat. Und seither rauche ich nicht mehr und es viel mir sehr leicht und ohne Probleme! Ich kann es nur weiterempfehlen an alle unglücklichen Raucher. Mein Tip: lest dieses Buch wenn euch seit längerem die Gedanken mit dem Aufhören plagen und ihr einfach eine Stütze braucht,denn mit den Scheuklappen funktioniert es nicht. Ich bin vor Jahren daran gescheitert als ich das Buch schonmal gelesen habe auf Wunsch meiner Eltern etc. Ich wünsche euch viel Erfolg und Glück!!!

Von immer kann keine Rede sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 01.04.2012

Von immer kann keine Rede sein Im Seminar wurde ich aufgefordert eine Kritik einzustellen. Hier ist sie: Besser das Original lesen. In diesem Buch beweihräuchert sich Carr nur selbst. Aber inzwischen gibt es auch viele andere Bücher die lesenswert sind. Das ist anders als vor 15 Jahren als das Buch... Von immer kann keine Rede sein Im Seminar wurde ich aufgefordert eine Kritik einzustellen. Hier ist sie: Besser das Original lesen. In diesem Buch beweihräuchert sich Carr nur selbst. Aber inzwischen gibt es auch viele andere Bücher die lesenswert sind. Das ist anders als vor 15 Jahren als das Buch rauskam. Also bei Carr ist immer alles ganz leicht. Bei mir nicht! Ich finde das nervt als Raucher.

Danke, Allen Carr!
von Simone aus Wolfsburg am 29.08.2010

Dieser 672-Seiter war ein ganz schöner Brocken, aber als Nichtraucherin hatte ich es ja nicht eilig, und wie heißt es schön: was lange währt, wird gut. Es war einfach schön zu beobachten, wie ich mit jeder Seite dieses Buches gefestigter wurde in meinem neuen Leben als Nichtraucherin, die ich... Dieser 672-Seiter war ein ganz schöner Brocken, aber als Nichtraucherin hatte ich es ja nicht eilig, und wie heißt es schön: was lange währt, wird gut. Es war einfach schön zu beobachten, wie ich mit jeder Seite dieses Buches gefestigter wurde in meinem neuen Leben als Nichtraucherin, die ich seit dem 10. September 2005 bin, schön zu beobachten, wie dieser gelegentliche, aber unbedeutende Schmacht immer und immer schmächtiger und schließlich so schmächtig wurde, dass es mich ein müdes Arschrunzeln kostete. Sollte er kommen, wenn er wollte, der ging auch wieder. War er überhaupt da? Jetzt, 5 Jahre nach meiner letzten Zigarette, kenne ich solche Gedanken längst gar nicht mehr. Vielmehr freue ich mich, wann immer mir danach ist, über diese Freiheit. Ich denke, dadurch verliere ich auch nicht den Respekt vor der Droge allgemein. Auch wenn es in dieser Zeit genügend Situationen gab, in denen ich für sich gesehen durchaus hätte rückfällig werden können, dachte ich in keiner Situation ans Rauchen. Wie in seinem ersten Buch "Endlich Nichtraucher!" begeisterte Allen Carr mich auch diesmal mit seinem Schreibstil und damit, wie er Zusammenhänge herstellt. Ich war beeindruckt von den unzähligen Fallbeispielen, die drollig klingen, aber gleichermaßen die Dramatik seines Dilemmas schildern: den Kampf gegen die Sucht. Wenn ich heute sehe, wie Raucher sich bei Wind und Wetter ihre Kippen reinziehen, dann bedauere ich sie, und wenn ich einst mit Nichtraucherbüchern nicht das Geringste anfangen konnte, so kann ich heute mit Aschenbechern usw. nicht mehr das Geringste anfangen, … kein Anschluss unter dieser Nummer. Mit nichts bin ich so fertig wie mit Zigaretten. Danke, Allen Carr!