Meine Filiale

Wilde Schafsjagd

Roman

Haruki Murakami

(10)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Wilde Schafsjagd

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb

gebundene Ausgabe

Fr. 35.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Wilde Schafsjagd

    8 CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    8 CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ein Mythenerzähler für dieses Jahrtausend."
NEW YORK TIMES BOOK REVIEW

Was als wilde, sich überschlagende Jagd endet, beginnt ganz einfach: mit einem Brief, in dem das Foto eines Schafes steckt. Er ist adressiert an einen müden Endzwanziger, der als Mitinhaber einer Tokyoter Werbeagentur in einem Nebel aus Zigaretten und Alkohol lebt: Nur ein Abenteuer kann einen Ausweg aus seiner Langeweile bieten - die "Wilde Schafsjagd" beginnt.

Haruki Murakamis meisterhafter Bestseller um ein Schaf mit übernatürlichen Kräften, ein Teilzeit-Callgirl mit den schönsten Ohren der Welt und einen Kriegsverbrecher mit Gehirntumor ist ein fantastischer Detektivroman, inspiriert von den düsteren Werken Raymond Chandlers - nur dass dieser Fall unlösbar ist. Der Geschichtenzauberer Murakami entführt in eine Welt voll bizarrer Geheimnisse, in der Realität und Fantasie zu einem virtuosen Abenteuer verschmelzen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783832186104
Verlag DuMont Buchverlag
Originaltitel Hitsuji o meguru boken
Dateigröße 2087 KB
Übersetzer Annelie Ortmanns
Verkaufsrang 41042

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2020
Bewertet: anderes Format

Eine rasante Geschichte nimmt ihren Lauf! Murakamis Erstling besticht durch seine Originalität.

Wilde Schafsjagd
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 13.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist das erste Buch von Murakami. Bis jetzt (ca. 1/3 des Buches) , tue ich mich schwer mit dem Schreibstil. Ob das sich noch zum Besseren wendet, werde ich sehen.

Der Abschluss der Ratte-Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Endzwanziger hat sich als Mitarbeiter in einer Werbeagentur seiner Mittelmäßigkeit ergeben und lebt in einem Dunst von Zigaretten und Alkohol vor sich hin. Eines Tages erhält er von einem Freund ein ganz besonderes Foto, auf dem ein ganz besonderes Schaf abgebildet ist. Dadurch wird er Teil einer irrwitzigen Jagd auf ein mag... Ein Endzwanziger hat sich als Mitarbeiter in einer Werbeagentur seiner Mittelmäßigkeit ergeben und lebt in einem Dunst von Zigaretten und Alkohol vor sich hin. Eines Tages erhält er von einem Freund ein ganz besonderes Foto, auf dem ein ganz besonderes Schaf abgebildet ist. Dadurch wird er Teil einer irrwitzigen Jagd auf ein magisches Schaf, unterstützt von seiner neuen Freundin, einem Callgirl mit den schönsten Ohren der Welt, und finanziert von einem Kriegsverbrecher mit Gehirntumor... An Murakami scheiden sich die Geister. Ich für meinen Teil finde, dass er so wundervoll schreibt, dass man sich zwischen den Zeilen und Worten verlieren kann. Bei diesem Werk handelt es sich um die Fortsetzung von seinen Erstlingen „Wenn der Wind singt“ und „Pinball 1973“, die in Deutschland lange nicht erhältlich waren. Dieser Roman bildet nun also den Abschluss der Trilogie der Ratte. Die Mischung aus Realität und Fantasie bekommt bei diesem Autor ganz neue Facetten und auch im Vergleich zu den beiden Vorgängern beschreitet Murakami viel stärker den Weg der Fantasie und verlässt sehr gerne den Pfad der Realität! Mit dieser Herangehensweise erschafft er völlig neue Welten, in denen der Leser viel entdecken kann, wenn er sich darauf einlässt. Man wird dazu eingeladen zu verweilen und zu träumen! Die Charaktere sind wundervoll skurril und auch viele seiner Einfälle sind nicht von dieser Welt. Manche Dialoge erscheinen dem Leser vielleicht banal und sinnlos, aber am Ende ergibt alles einen Sinn. Ein großartiger und anspruchsvoller Roman, der den Leser auch nach dem Lesen noch eine Zeit lang beschäftigt!


  • Artikelbild-0