Meine Filiale

Niemand ist eine Insel

Menschsein im Schnittpunkt von Anthropologie, Theologie und Ethik

Theologische Bibliothek Töpelmann Band 156

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 249.00
Fr. 249.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 249.00

Accordion öffnen
  • Niemand ist eine Insel

    De Gruyter

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 249.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 213.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Frage „Was ist der Mensch?“ beschäftigt seit Jahrhunderten das Denken. Exakte Definitionen als Antworten erweisen sich meistens als unmöglich oder bleiben unzureichend. Fruchtbarer erscheint es, die vielfältigen Beziehungen, in denen der Mensch sein Leben führt, zu beschreiben und für eine angemessene Bestimmung des Menschseins heranzuziehen. Der vorliegende Band vollzieht dies in vierfacher Hinsicht, indem er erstens die Bedeutung der reformatorischen Tradition für die Anthropologie aufzeigt, zweitens die interdisziplinären Perspektiven auf die Anthropologie beleuchtet, drittens die Verknüpfungen mit ethischen Fragestellungen hervorhebt und viertens auf die Bedeutung einer theologischen Anthropologie für die christliche Ortsbestimmung in der Gegenwart verweist.

Christian Polke, Universität Hamburg; Anja Siebert, Hannover; Sibylle Rolf, Alexander Dietz und Frank Martin Brunn, Universität Heidelberg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Christian Polke, Frank Martin Brunn, Alexander Dietz, Sibylle Rolf, Anja Siebert
Seitenzahl 534
Erscheinungsdatum 17.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-024788-6
Verlag De Gruyter
Maße (L/B/H) 23.6/16/3.5 cm
Gewicht 914 g
Auflage 1

Weitere Bände von Theologische Bibliothek Töpelmann

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0