Meine Filiale

Apologie des Sokrates

Griechisch/Deutsch

Reclams Universal-Bibliothek Band 8315

Platon

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 6.40
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 6.40

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 71.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 3.20

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Platon (um 428 v. Chr. Athen – um 347 v. Chr. Athen) legte mit der Begründung der philosophischen Akademie in Athen einen Grundstein der systematischen abendländischen Philosophie. In seinen Schriften lässt Platon seinen Lehrer Sokrates zu Wort kommen. Die hierbei entstandenen, sehr charakteristischen Zwiegespräche sind als »Sokratische Dialoge« bekannt und behandeln jeweils ein Thema. Berühmt ist beispielsweise »Phaidon« mit Argumenten für die Unsterblichkeit der Seele. Sein »Symposion« dreht sich in Gestalt einer berühmt besetzten Denkrunde um Liebe und Schönheit. Platons Themen sind heute noch Anknüpfungspunkte für die philosophische Diskussion: So befasst sich seine Ideenlehre im Kern mit dem Vorhandensein von gesichertem Wissen. In »Politeia« erdenkt er sich einen Idealstaat zur Schaffung von Gerechtigkeit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Manfred Fuhrmann
Seitenzahl 123
Erscheinungsdatum 01.01.1986
Sprache Deutsch, Griechisch
ISBN 978-3-15-008315-4
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14.7/9.5/0.7 cm
Gewicht 72 g
Übersetzer Manfred Fuhrmann
Verkaufsrang 53747

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Apologie des Sokrates von Platon
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 17.05.2020

Das Buch ist klar und spannend aus dem Griechischen übersetzt, man wird schnell in die Welt von ca. 400 v.Chr. hineinversetzt. Beeindruckende Lektüre, die man schnell gelesen hat, da das Buch nicht dick ist.

  • Artikelbild-0