Warenkorb
 

Das Traumgespräch

Umgang mit Träumen nach klientenzentriertem Konzept

Der Traum gehört zu den persönlichsten und doch rätselhaften Erfahrungen. Er spielt sich in einer fremdartigen Welt der Bilder ab, die anscheinend nichts mit der uns vertrauten Welt gemein hat. Dennoch spüren viele Träumende eindrücklich, wenn ein Traum für sie bedeutungsvoll ist. Gelingt es ihnen, den Sinn des Traumes zu erfassen und seine Botschaft zu ergründen, so können sie zu wichtigen Erkenntnissen ihres Selbst, ihrer Beziehungen und Verhaltensweisen kommen.

Die hier vorgestellten Gespräche über Träume halten sich an den klientenzentrierten, phänomenologischen Ansatz. Traumgespräche sind dann am effektivsten, wenn der Klient seine Gedanken ungestört und unbeeinflusst an den Traumaussagen entwickeln kann. Die Autorin plädiert dafür, Traumarbeit nicht nur in die therapeutische Arbeit einzubetten, sondern sie auch z.B. in seelsorgerlichen Begegnungen mit Klienten oder auch in ärztlicher Praxis zu ermöglichen.
Portrait

Professorin Dr. Helga Lemke, Psychotherapeutin, lehrte an der Evangelischen Fachhochschule Hannover.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 142
Erscheinungsdatum 17.08.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-016305-8
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 23.2/15.4/1.2 cm
Gewicht 228 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.