Der Hagestolz

Adalbert Stifter

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 8.40

Accordion öffnen
  • Der Hagestolz

    Hofenberg

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 8.40

    Hofenberg
  • Der Hagestolz

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 13.90

    Hofenberg
  • Der Hagestolz

    Dearbooks

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 15.90

    Dearbooks
  • Der Hagestolz

    Europäischer Literaturverlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 16.90

    Europäischer Literaturverlag
  • Der Hagestolz

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 17.90

    Tredition

gebundene Ausgabe

ab Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Der Hagestolz

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 22.90

    Hofenberg
  • Der Hagestolz

    Hofenberg

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 33.90

    Hofenberg
  • Der Hagestolz

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 34.90

    Tredition

eBook (ePUB)

Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. tredition veröffentlicht mit den TREDITION CLASSICS Werke aus zwei Jahrtausenden, die zu einem Grossteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich sind, wieder als gedruckte Bücher. Mit den TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, 100.000 Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher in den Buchhandel zu bringen - und das weltweit! Die Inhalte für die Buchreihe erhält tredition von grösstenteils gemeinnützigen Literaturprojekten, deren Arbeit finanziell aus Buchverkäufen unterstützt wird.

Adalbert Stifter wurde am 23.10.1805 in Oberplan (Böhmerwald) geboren. Er kam als Sohn eines Leinewebers und Flachshändlers aus einfachen Verhältnissen. Als er 12 Jahre alt war, starb der Vater, und er wurde von da ab von den Grosseltern erzogen. Er besuchte von 1818 bis 1826 das Gymnasium und studierte anschliessend bis 1830 in Wien zunächst Jura, dann Naturwissenschaften und Geschichte, machte aber keine Abschlussprüfung. Stifter wollte gern Landschaftsmaler werden. Den Lebensunterhalt verdiente er sich als Privatlehrer in Wiener Adelshäusern. 1848 zog Stifter nach Linz und lebte dort die letzten Jahrzehnte seines Lebens. In seinen letzten Lebensjahren war er schwerkrank und litt unter Depressionen. Ob er Selbstmord beging, ist nicht sicher nachzuweisen. Er starb am 28.1.1868.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Verlag Tredition
Seitenzahl 140
Maße (L/B/H) 20.6/13.3/1.3 cm
Gewicht 185 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8424-1488-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0