Meine Filiale

Black Dagger 01. Nachtjagd

Black Dagger Band 1

J. R. Ward

(95)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Nachtjagd / Black Dagger Bd. 1

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Düster, erotisch, unwiderstehlich - die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Das Leben der jungen Beth Randall verläuft eigentlich in ruhigen Bahnen - sie lebt in einem zu kleinen Apartment, geht selten aus und hat einen schlecht bezahlten Reporterjob bei einer kleinen Zeitung in Caldwell, New York. Ihr Job ist es auch, der sie an den Tatort eines ungewöhnlichen Mordes führt: Vor einem Club ist ein Mann bei der Explosion einer Autobombe gestorben, und die Polizei kann keinen Hinweis auf die wahre Identität des Toten finden. Dann trifft Beth auf den geheimnisvollen Wrath, der in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheint. Der attraktive Fremde übt eine unheimliche Anziehung auf sie aus, der sie sich nicht entziehen kann. Während sie sich auf eine leidenschaftliche Affäre mit Wrath einlässt, wächst in ihr der Verdacht, dass er der gesuchte Mörder ist. Und Wrath hat noch ein paar Überraschungen mehr für sie auf Lager, denn er behauptet, ein Vampir zu sein - und das Oberhaupt der Bruderschaft der BLACK DAGGER, die seit Jahrhunderten einen gnadenlosen Krieg um das Schicksal der Welt führen muss ....

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641066918
Verlag Random House ebook
Originaltitel Dark Lover (Teil 1)
Dateigröße 1673 KB
Verkaufsrang 20281

Weitere Bände von Black Dagger

Kundenbewertungen

Durchschnitt
95 Bewertungen
Übersicht
54
26
6
5
4

Etwas anstrengend
von Bibeths_Books aus Wels am 19.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im ersten Band "Nachtjagd" der "Black Dagger" Reihe von J. R. Ward geht es um eine Bruderschaft von Vamipiren, die um ihre Existenz kämpfen müssen. Dabei bekommt Wrath, der Anführer, die Aufgabe auf die Tochter eines Kameraden zu achten. Durch diese Aufgabe kommen Elisabeth, die nicht genau weiß, wie ihr geschieht, und Wrath sic... Im ersten Band "Nachtjagd" der "Black Dagger" Reihe von J. R. Ward geht es um eine Bruderschaft von Vamipiren, die um ihre Existenz kämpfen müssen. Dabei bekommt Wrath, der Anführer, die Aufgabe auf die Tochter eines Kameraden zu achten. Durch diese Aufgabe kommen Elisabeth, die nicht genau weiß, wie ihr geschieht, und Wrath sich näher als eigentlich geplant. Das Buch ist wirklich gut und trotzdem hat es mich wahnsinnig genervt, dass ein dauerhafter Personenwechsel darin vorkommt. Einmal aus der Sicht von Elisabeth, dann auch der Sicht von Wrath, dann aus der Sicht von einem Feind, und und und... Ich war anfang oft sehr verwirrt, bis ich endlich in den Schreibstil hinein gekommen bin. Auch die ganzen Eigenbegriffe haben mich immer wieder aus dem Lesefluss gebracht, da ich ständig im Begriffsverzeichnis nachlesen musste. Die Geschichte an sich war wirklich spannend, wenn man sich an den Sichtwechsel und an die Fachbegriffe gewöhnt hat.

Stark angefangen, stark nachgelassen
von Katys-Leseecke am 14.09.2020

Warum, liebe Autorin? Die Bücher haben so stark angefangen. Starke Charaktere, taffe Frauen, Witz und Charme. Ich war so glücklich über eine Reihe, die sich so top entwickelt und dann hat es so extrem nachgelassen, dass ich richtig enttäuscht bin. Vielleicht ist das bei Autoren so, die eine tolle Welt schaffen dass sie s... Warum, liebe Autorin? Die Bücher haben so stark angefangen. Starke Charaktere, taffe Frauen, Witz und Charme. Ich war so glücklich über eine Reihe, die sich so top entwickelt und dann hat es so extrem nachgelassen, dass ich richtig enttäuscht bin. Vielleicht ist das bei Autoren so, die eine tolle Welt schaffen dass sie sich nicht von ihren Figuren lösen können. Das scheint hier der Fall zu sein. Immer wieder werden neue Protagonisten eingeführt, die ihr eigenes Buch bekommen müssen. Die Handlungen lassen nach. Die Entwicklung lässt nach. Und man hat das Gefühl, alles schon mal gelesen zu haben. Ich habe nach Band 25 aufgehört, weil es eine never ending Story ist. Und so wie ich gesehen habe, wiederholen sich jetzt sogar die Protagonisten. Also nein Danke. Schade, aber nach den Kriegern hätte einfach Schluss sein müssen. 3 Sterne und eine Leseempfehlung für all jene, die es nicht stört immer den selben Einheitsbrei serviert zu bekommen.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2020
Bewertet: anderes Format

Black Dagger ist quasi die Mutter aller Vampirgeschichten, nach Dracula versteht sich. Ich habe einen anderen Roman der Autorin gelesen und bin so "über diese Reihe gestolpert". Es hat mich sofort gepackt, düster und spannend, aber auch romantisch und lustig, absolut lesenswert!


  • Artikelbild-0