Warenkorb
 

Der Beschleunigungsgrundsatz im Strafverfahren

Die Verfahrensüberlänge und ihre Rechtsfolgen

Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften Band 96

Der verfassungs- wie menschenrechtlich gewährleistete Anspruch des Beschuldigten auf einen Abschluss des Strafverfahrens in angemessener Zeit ist heute wie schon vor Jahrzehnten eine viel diskutierte und hochaktuelle Problematik. Nach wie vor besteht weder bezüglich der Frage Klarheit, unter welchen Voraussetzungen eine Verletzung des Beschleunigungsgrundsatzes anzunehmen ist, noch ist das Problem, welche Konsequenzen eine solche Verletzung für die Rechtsfolgenentscheidung haben muss, abschliessend geklärt. Das Werk leistet einen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion beider Fragen, indem es zum einen den Begriff der Verfahrensüberlänge und die hieran zu stellenden Anforderungen präzisiert. Zum anderen untersucht die Autorin die Rechtsfolgen einer Verletzung des Beschleunigungsgebots gerade mit Blick auf die durch die Entscheidung des Grossen Senats eingeführte Vollstreckungslösung. Dabei stellt sie deren Überlegenheit gegenüber dem abgelösten Strafzumessungsmodell nicht nur in dogmatischer Hinsicht, sondern auch in ihren praktischen Konsequenzen dar.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 02.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8329-6756-7
Verlag Nomos
Maße (L/B/H) 22.6/15.3/2.5 cm
Gewicht 685 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 165.00
Fr. 165.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften mehr

  • Band 91

    24403304
    Die Regeloffenlegung im Patentrecht
    von Christian Steigüber
    Buch
    Fr.71.90
  • Band 93

    29190251
    Aschhoff, S: Ansprüche gegen gesetz. Krankenversicherungen
    von Sylvia Aschhoff
    Buch
    Fr.109.00
  • Band 94

    29190254
    Die Zulässigkeit der Substitution ärztlicher Leistungen durch Leistungen nichtärztlichen Pflegepersonals
    von Michelle Abanador
    Buch
    Fr.86.90
  • Band 95

    15392182
    Internationaler Online-Handel und Verbraucherschutz
    von Tobias Wilcke
    Buch
    Fr.140.00
  • Band 96

    29875635
    Der Beschleunigungsgrundsatz im Strafverfahren
    von Silke Baumanns
    Buch
    Fr.165.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 97

    30143629
    Die Dogmatik der Kommunalwirtschaft zwischen national- und europäisch-normativer Konzeption
    von Jan Peters
    Buch
    Fr.159.00
  • Band 98

    30143632
    Der Vorteil im Sinne der Bestechungsdelikte bei Abschluss eines Vertrages
    von Stefanie Selle
    Buch
    Fr.62.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.