Meine Filiale

Agent 6

Roman

Leo Demidow Band 3

Tom Rob Smith

(12)
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Agent 6 / Leo Demidow Bd.3

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Für sein Land würde Leo Demidow alles tun. Für seine Frau würde er sterben. Für ihren Tod muss es einen Schuldigen geben. Und Leo wird ihn finden ...

Moskau 1950. Der schwarze amerikanische Sänger Jesse Austin besucht die Sowjetunion, um sein idealistisches Bild des Kommunismus zu überprüfen. Damit Austin nicht hinter die Kulissen des für ihn inszenierten Alltags schauen kann, wird ihm Geheimdienstoffizier Leo Demidow an die Seite gestellt. Doch trotz Leos Einsatz kommt es fast zum Eklat. Fünfzehn Jahre später reist Demidows Frau Raisa mit ihren beiden Töchtern nach New York, wo ein Konzert sowjetischer und amerikanischer Schüler für Entspannung im Kalten Krieg sorgen soll. Auch Jesse Austin wurde eine Rolle in dem Spektakel zugewiesen. Der Abend endet mit mehreren Toten, und nur ein Mann weiss, was wirklich geschah: Agent 6. Und eines Tages wird Leo ihn finden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641056537
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Last Adversary
Dateigröße 1471 KB
Verkaufsrang 37436

Weitere Bände von Leo Demidow

  • Kind 44 Kind 44 Tom Rob Smith Band 1
    • Kind 44
    • von Tom Rob Smith
    • (85)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Kolyma Kolyma Tom Rob Smith Band 2
    • Kolyma
    • von Tom Rob Smith
    • (27)
    • eBook
    • Fr. 11.90
  • Agent 6 Agent 6 Tom Rob Smith Band 3
    • Agent 6
    • von Tom Rob Smith
    • (12)
    • eBook
    • Fr. 11.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
0
4
0
0

...Band 3...
von Lesebegeisterte am 17.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Band 3 mit Leo Demidow. Wieder einmal befinden wir uns in Moskau in den 1950igern. Dieser Thriller ist spannend, mit viel Action und somit bestens für Männer geeignet. Ich würde allerdings empfehlen, die Serie chronologisch zu lesen! ( „Kolyma“ und „Kind 44“)

Agent 6
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 28.07.2015

Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich mir einen Ruck geben, wenn ei... Wer die anderen Romane von Tom Rob Smith mit dem Protagonisten Leo Demidov kennt ist möglicherweise enttäusch von Agent 6. Einerseits ist die Handlung fast über das ganze Leben von Leo verzettelt, ohne wichtige Gegebenheiten aus den anderen Romanen (Kind 44 und Komya) zu erwähnen. Als Leser muss ich mir einen Ruck geben, wenn ein Kapitel beginnt mit "Nach 8 Jahren". Die Gefühlswelt von Leo und anderen Figuren wird zum Teil seitenlang beschrieben und die Handlung stagniert. Der Autor will auch den Eindruck hinterlassen, dass er sehr gut recherchiert hat. Der Roman würde sich hervorragend eignen, gekürzt zu werden ohne an Qualität zu verlieren. Agent 6 hat durchaus auch positive und spannende Passagen, ich würde ihn aber nicht als einen gelungenen "Guss" bewerten.

Agent 6
von Daniela P. am 27.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Moskau, Sowjetunion, 1950: Leo Demidow erhält diesmal einen Spezialauftrag. Ein schwarzer US-Sänger, jedoch selbsternannter Kommunist, ist zu Gast in Moskau. Leo soll dafür sorgen, dass der Sänger namens Jesse Austin nicht den wahren Alltag der Menschen in der Sowjetunion zu Gesicht bekommt. Der schöne Schein soll gewahrt werde... Moskau, Sowjetunion, 1950: Leo Demidow erhält diesmal einen Spezialauftrag. Ein schwarzer US-Sänger, jedoch selbsternannter Kommunist, ist zu Gast in Moskau. Leo soll dafür sorgen, dass der Sänger namens Jesse Austin nicht den wahren Alltag der Menschen in der Sowjetunion zu Gesicht bekommt. Der schöne Schein soll gewahrt werden. Doch natürlich droht wieder einmal alles schiefzugehen. 15 Jahre später: Die USA und die Sowjetunion wollen nach außen hin zeigen, dass sie zu einer Annäherung bereit sind. Deshalb sollen amerikanische und sowjetische Schüler ein gemeinsames Konzert in New York geben. Auch Leos Frau Raisa und seine beiden Adoptivtöchter nehmen daran teil. Jesse Austin, dessen Ruf in den USA mittlerweile sehr gelitten hat, soll auf besondere Weise an diesem Konzert teilnehmen. Keiner der Beteiligten ahnt in welcher Tragödie dieser Abend noch enden wird. "Agent 6" ist der 3. und wahrscheinlich letzte Teil der Reihe um den sowjetischen Geheimagenten Leo Demidow. Dieser Teil hat mich persönlich wieder sehr überzeugt. Ich empfehle weiterhin die Bände in ihrer Reihenfolge zu lesen (Kind 44, Kolyma, Agent 6).


  • Artikelbild-0